Artikel

Ford startet Mitfahr-App

Quellewww.car-it.com AutorClaas Berlin Datum31.07.2020 RubrikenArbeitswelt | Mobilität

Ford hat die Firmenlizenz für die Mitfahr-App goFLUX erworben und den Mitfahrservice am Standort des OEMs in Köln als Pilotversuch gestartet. Die App soll helfen, die rund 16.000 Beschäftigten zu vernetzen.

Mit dem Angebot von goFLUX möchte der Autobauer seine Belegschaft dazu motivieren, Fahrten zur Arbeitsstätte gemeinsam zurückzulegen und so nicht nur CO2-Emissionen einzusparen, sondern auch zur Verkehrsentspannung beizutragen. Zudem möchten viel ... ganzen Artikel auf www.car-it.com lesen

7 Aufrufe
0 Merklisten
Neu!
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
5
Quellewww.car-it.com AutorGötz Fuchslocher Datum16.07.2020 RubrikenDigitale Gesellschaft | Software

Ford stattet jetzt die meisten seiner Nutzfahrzeug-Modelle serienmäßig mit dem fest im Fahrzeug installierten FordPass Connect-Modem für eine digitale Vernetzung aus

Artikel
4
Quellet3n.de Datum11.06.2020 RubrikenAutomobilbranche

Seit Juli 2019 ist klar: Volkswagen und Ford machen gemeinsame Sache bei autonomem Fahren sowie Elektroautos und leichten Nutzfahrzeuge. Jetzt sind die Verträge unterzeichnet.

Artikel
9
Quellet3n.de Datum11.06.2020 RubrikenMobilität

Ford verleiht jetzt auch E-Scooter. In drei deutschen Städten geht es mit dem Spin genannten Angebot los, das eigentlich schon früher starten sollte.

Artikel
1
Quellewww.autohaus.de Autordpa Datum10.06.2020 RubrikenTechnologie | Unternehmen

Bereits im Juli 2019 hatten sich die beiden Autokonzerne auf eine Zusammenarbeit beim autonomen Fahren, der Elektromobilität und bei leichten Nfz verständigt. Jetzt wurden Nägel mit Köpfen gemacht.

Artikel
3
Quellewww.car-it.com AutorRoswitha Maier Datum29.05.2020 RubrikenUnternehmen

Volkswagen und Ford wollen ihre gemeinsamen Projekte in der E-Mobilität und beim autonomen Fahren vertiefen. Der Aufsichtsrat des Wolfsburger Konzerns stimmte am Donnerstag verschiedenen Vorhaben zu.

Artikel
7
Quellewww.autohaus.de Datum15.04.2020 RubrikenHandel | Unternehmen

Auch in Zeiten von Homeoffice und Kurzarbeit muss die Kommunikation mit allen Mitarbeitern sichergestellt sein. Warum Beresa dafür eine spezielle Internetseite entwickelt hat, erklärt erklärt Denis Gessler auf AUTOHAUS next.

Auch interessant


vyble®
vyble®

vyble® ist ein führender digitaler Payroll-Service in Deutschland mit einzigartiger intelligenter Vergütungsoptimierung zur Ausschöpfung der vom Gesetzgeber gewollten ...

Cardetektiv Inzahlungnahme-Rechner
Cardetektiv Inzahlungnahme-Rechner

Inzahlungnahme-Rechner, der digitale Inzahlungnahme-Prozess für Ihr Autohaus.

Generieren Sie zusätzliche Kaufanfragen über ihre Webseite und sammeln noch ...

LeasingMarkt.de
LeasingMarkt.de

Die Marktplatz-Lösung für Leasing-Angebote und Auto-Abos

LeasingMarkt.de, eines der größten deutschen Portale für Leasing-Ange...

CitNOW Video - App-basierte Videolösungen
CitNOW Video - App-basierte Videolösungen

Weil wir personalisierte Kfz-Kundenvideos geschaffen haben, sind wir Experten auf dem Gebiet. Unsere App-basierten intelligenten Video- und Image-Lösungen bieten unseren Ku...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020