Artikel

Alternative Antriebstechnologien: Chance für Werkstätten und Handel

Quellewww.autoservicepraxis.de Autortm Datum23.07.2020 RubrikenArbeitswelt | Handel

Der Einzug alternativer Antriebstechnologien wird oftmals als Bedrohung für das Werkstattgeschäft eingestuft. Das sieht Mahle anders: Der Mobilitätswandel bietet den Werkstätten auch neue Potenziale und Chancen, beispielsweise im Thermomanagement.

Fakt ist, dass sich die Arbeit in den Werkstätten durch den Mobilitätswandel verändert. Das muss aber keine Bedrohung sein, sondern die alternativen Antriebstechnologien bieten auch eine Reihe von neuen Geschäftsfeldern, teilte Mahle mit. "Wir ... ganzen Artikel auf www.autoservicepraxis.de lesen

13 Aufrufe
0 Merklisten
Neu!
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
Quellewww.autoflotte.de Datum06.08.2020 RubrikenHandel | Mobilität

Das Arval Mobility Observatory 2020 nennt fünf Haupttrends, die aktuell die Fuhrparkbranche bewegen. Dazu gehören unter anderem alternative Antriebe und Leasing mit Kilometervertrag.

Artikel
Quellewww.automobilwoche.de Datum05.08.2020 RubrikenHandel

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer will den Umstieg auf Elektroautos bei Handwerksbetrieben mit 50 Millionen Euro fördern. Die Mittel sollen noch in diesem Jahr bereitgestellt werden.

Artikel
Quellewww.autoservicepraxis.de AutorDietmar Winkler Datum05.08.2020 RubrikenArbeitswelt | Automobilbranche

Die Pandemie trifft das Aftersales-Geschäft hart. Laut einer Analyse sinkt der Umsatz mit Reparaturen, Wartungen und Ersatzteilen weltweit um bis zu 15 Prozent. asp sprach mit dem Co-Autor Dr. Eric Zayer über Wege aus der Krise für Werkstätten.

Artikel
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorChristoph Seyerlein Datum04.08.2020 RubrikenArbeitswelt | Digitale Gesellschaft

Chatbot „Lacky“ ist schon bei mehreren Betrieben im Einsatz

Artikel
Quellewww.electrive.net AutorSebastian Schaal Datum04.08.2020 RubrikenArbeitswelt | Handel

Das BMVI hat im Rahmen der Förderrichtlinie Elektromobilität den fünften Förderaufruf zur Beschaffung von Elektro-Nutzfahrzeugen und betriebsnotwendiger Infrastruktur gestartet. Besonders kleine Betriebe und Handwerker sollen davon profitieren.

Artikel
Quellewww.automobilwoche.de AutorGerhard Mauerer Datum04.08.2020 RubrikenAutomobilbranche | Unternehmen

Der Online-Händler für Kfz-Ersatzteile Autodoc hat sein Umsatzwachstum trotz der Corona-Krise auch im ersten Halbjahr 2020 fortgesetzt. Mit dem Markteintritt in Irland ist das Unternehmen nun in 27 Ländern vertreten.

Auch interessant


RDB Börse
RDB Börse

Machen Sie Wagen von Renault/Dacia zu Ihrem Ertragsbringer!

 

B2B Börse mit de...

CitNOW Video - App-basierte Videolösungen
CitNOW Video - App-basierte Videolösungen

Weil wir personalisierte Kfz-Kundenvideos geschaffen haben, sind wir Experten auf dem Gebiet. Unsere App-basierten intelligenten Video- und Image-Lösungen bieten unseren Ku...

AutoUncle Aps
AutoUncle Aps

AutoUncle ist Partner des Autohandels im Bereich Leaderzeugung und Online-Preisbewertung und sorgt mit seinen einfach zu integrierenden Online-Tools für mehr Umsatz...

AUTOHAUS NEXT
AUTOHAUS NEXT

Holen Sie sich das Wissen für die Zukunft ins Haus! Experten bereiten für Sie die wichtigsten Themen performanceorientiert auf. Verständliche und praxisorietierte...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020