Artikel

Gigafactory Berlin: Tesla will deutsches Model Y neu konstruieren - Golem.de

Quellewww.golem.de AutorMichael Linden Datum23.07.2020 RubrikenAutomobilbranche

Tesla will das deutsche Model Y neu konstruieren, um es effizienter zu bauen. Positive Nachrichten gibt es auch für Zulieferer aus der Region.

Im Anschluss an die überraschend guten Quartalszahlen von Tesla hat es die interessanteren Informationen zu den Zukunftsplänen des Unternehmens gegeben. Demnach will der Elektroautobauer den Cybertruck und den Lastwagen Tesla Semi im texanischen Au ... ganzen Artikel auf www.golem.de lesen

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
Quellet3n.de AutorDieter Petereit Datum25.11.2020 RubrikenAutomobilbranche

Tesla entwickelt seine elektrische Sattelzugmaschine für den umweltbewussten Trucker weiter. Mittlerweile geht Elon Musk davon aus, damit Reichweiten von 1.000 Kilometern bieten zu können.

Artikel
Quellewww.electrive.net AutorSebastian Schaal Datum24.11.2020 RubrikenTechnologie

Die europäische Batterie-Allianz hat drei Jahre nach ihrer Gründung über 500 Mitglieder aus der Industrie erreicht. Bei der European Conference on Batteries sprachen Politiker und Unternehmern über die Zukunft der Batterieproduktion in Europa

Artikel
Quellet3n.de AutorAndreas Floemer Datum24.11.2020 RubrikenAutomobilbranche

Tesla arbeitet an Elektroautos, die speziell für den europäischen Markt angepasst sind, verriet CEO Elon Musk. Ferner stellte er abermals ein Modell mit einer Reichweite von 1.000 Kilometern in Aussicht.

Artikel
3
Quellewww.automobilwoche.de Datum21.11.2020 RubrikenAutomobilbranche

Der Grünen-Politiker Oliver Krischer soll Tesla-Chef Elon Musk in einem Brief empfohlen haben, Streetscooter zu übernehmen.

Artikel
20
Quellewww.manager-magazin.de Datum16.11.2020 RubrikenMobilität

Während Tesla in den USA eine Riesen-Schnellladestation einweiht, streitet Deutschland um drohende Lade-Engpässe für Elektroautos. Nach dem Autogipfel hätte die Industrie gern noch einen "Lade-Gipfel".

Artikel
9
Quellewww.golem.de AutorAndreas Donath Datum11.11.2020 RubrikenAutomobilbranche | Unternehmen

Wer bei Tesla in der Giga Factory Brandenburg arbeitet, sollte bereit sein, Tätigkeiten zu wechseln. Ausbilden will Tesla im großen Stil.

Auch interessant


CarGate360°, Leadmanagement, Webseiten, B2B Märkte
CarGate360°, Leadmanagement, Webseiten, B2B Märkte

Der schnelle und gewinnbringende Handel mit Autos & Motorrädern steht im Fokus: Mitarbeiterunabhängig, standortübergreifend, automatisiert mit h...

vyble®
vyble®

vyble® ist die Zukunft der Lohn- und Gehalts­abrechnung in Deutschland. Wir ersetzen manuelle Routinen durch Digitalisierung, Automatisie...

CHEDRI - The Car Commerce System
CHEDRI - The Car Commerce System

Chedri - The Car Commerce System

Die erste ganzheitliche Lösung für den Autohandel! Leadgenerierung, Onlineverkauf, Leasing, Finanzierung in 2...

carwow.de
carwow.de

carwow, das Neuwagenkauf-Vergleichsportal, wurde von P...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020