Artikel

"Schritt nach vorne": ADAC begrüßt neue Möglichkeiten für Fahrdienst-Angebote

Quellewww.automobilwoche.de Autordpa/mer Datum21.06.2020 RubrikenMobilität

Der ADAC spricht sich für die Etablierung neuer Mobilitätskonzepte wie Poolingdienste in Deutschland aus. Auf entsprechende regulatorische Eckpunkte soll sich die Politik jüngst verständigt haben.

Der Autofahrerclub ADAC hat den Durchbruch für eine Reform des Taxi- und Fahrdienstmarktes begrüßt. ... ganzen Artikel auf www.automobilwoche.de lesen

2 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Weitere verwandte Artikel

Artikel
1
Quellet3n.de Datum16.09.2021 RubrikenMobilität

Moia-Sammeltaxis prägen in Hamburg längst das Straßenbild. Nun soll eine fahrerlose Variante hinzukommen. Die selbstfahrenden „Bullis“ sollen von 2025 an im Regelbetrieb auf den Straßen der Hansestadt unterwegs sein.

Artikel
7
Quellewww.autohaus.de Autordpa Datum08.09.2021 RubrikenMobilität | Transformation / Innovation

Seit Ende Juli gilt ein Gesetz, dass Deutschland zum Vorzeigeland für selbstfahrende Autos machen soll. Auf dieser Basis werden die Intel-Tochter Mobileye und der Autovermieter Sixt im kommenden Jahr loslegen.

Artikel
9
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorDoris Pfaff Datum07.09.2021 RubrikenAutomobilbranche | Handel

Zwar verlief das Zusammentreffen zwischen Vertretern des ZDK und des ADAC sachlich, aber eine Einigung blieb aus. Anlass für das Treffen war der Ärger um die neue Leasingplattform des ADAC, die das Kfz-Gewerbe kritisiert hatte.

Artikel
30
Quellewww.autohaus.de Datum11.08.2021 RubrikenAutomobilbranche | Technologie

Die Konzerne hatten Software und Hardware für fahrerlose Wagen entwickelt, die in Städten unterwegs sein sollten. Jetzt ziehen sie der Kooperation den Stecker.

Artikel
8
Quellewww.autohaus.de Datum27.07.2021 RubrikenSoftware

Moderne Pkw verfügen meist über eine Internetanbindung per Mobilfunk. Autohersteller können darüber neue Software einspielen und so Fehler beheben. Der ADAC kritisiert die seitens der Hersteller mangelnde Transparenz.

Artikel
Quellewww.autohaus.de Datum14.06.2021 RubrikenTechnologie | Transformation / Innovation

Der ADAC fordert einen besseren Ausbau des Ladenetzes für Elektroautos. Verkehrspräsident Gerhard Hillebrand sagte der Deutschen Presse-Agentur, die Wirksamkeit des CO2-Preises sei auch davon abhängig, inwieweit er eine Lenkungswirkung entfalten könne

Auch interessant


1A Motorbid Group GmbH
1A Motorbid Group GmbH

Die 1A Motorbid Group mit Sitz in Düsseldorf, wurde von 3 Branchenprofis gegründet, die zusammen mehrere Jahrzehnte Erfahrung im Bereich der Gebrauchtwagenvermarktung mit...

e-mobilio Coaching
e-mobilio Coaching

e-mobilio Coaching-Programm Durch das e-mobilio Coaching-Programm vermitteln wir Ihren Mitarbeitern umfangreiches Knowhow und eine ganzheitliche Perspektive auf das Thema Elektrom...

AUTOHAUS NEXT
AUTOHAUS NEXT

Holen Sie sich das Wissen für die Zukunft ins Haus! Experten bereiten für Sie die wichtigsten Themen performanceorientiert auf. Verständliche und praxisorietierte Er...

CHEDRI - The Car Commerce System
CHEDRI - The Car Commerce System

Chedri - The Car Commerce System Die erste ganzheitliche Lösung für den Autohandel! Leadgenerierung, Onlineverkauf, Leasing, Finanzierung in 24 Stunden!   Warum C...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020