Artikel

Reform des Taxi- und Fahrdienstmarkts kommt voran – aber vieles bleibt offen

Quellet3n.de Datum05.06.2020 RubrikenMobilität

Seit langem laufen in der Koalition Verhandlungen über einen neuen Rechtsrahmen für den Fahrdienstmarkt, der sich rasant wandelt. Nun gibt es ein Eckpunktepapier – aber es bleibt noch viel zu tun.

Die geplante umfassende Reform des Taxi- und Fahrdienstmarktes in Deutschland ist einen Schritt weitergekommen – Kunden aber haben noch lange keine Klarheit darüber, was nun künftig gilt und dauerhaft erlaubt ist. Zwar einigte sich di ... ganzen Artikel auf t3n.de lesen

6 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Weitere verwandte Artikel

Artikel
1
Quellet3n.de Datum16.09.2021 RubrikenMobilität

Moia-Sammeltaxis prägen in Hamburg längst das Straßenbild. Nun soll eine fahrerlose Variante hinzukommen. Die selbstfahrenden „Bullis“ sollen von 2025 an im Regelbetrieb auf den Straßen der Hansestadt unterwegs sein.

Artikel
7
Quellewww.autohaus.de Autordpa Datum08.09.2021 RubrikenMobilität | Transformation / Innovation

Seit Ende Juli gilt ein Gesetz, dass Deutschland zum Vorzeigeland für selbstfahrende Autos machen soll. Auf dieser Basis werden die Intel-Tochter Mobileye und der Autovermieter Sixt im kommenden Jahr loslegen.

Artikel
30
Quellewww.autohaus.de Datum11.08.2021 RubrikenAutomobilbranche | Technologie

Die Konzerne hatten Software und Hardware für fahrerlose Wagen entwickelt, die in Städten unterwegs sein sollten. Jetzt ziehen sie der Kooperation den Stecker.

Artikel
6
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorAndreas Wehner Datum08.06.2021 RubrikenMobilität | Technologie

Die General-Motors-Tochter Cruise darf ihre Robo-Shuttles in Kalifornien künftig auch für die Öffentlichkeit anbieten. Weitere Anbieter stehen schon in den Startlöchern.

Artikel
9
Quellewww.golem.de AutorFriedhelm Greis Datum21.05.2021 RubrikenTechnologie

Das vollautonome Fahren rückt näher: Selbstfahrende Autos dürfen künftig per Fernüberwachung auf deutschen Straßen unterwegs sein.

Artikel
1
Quellewww.automobilwoche.de Datum21.05.2021 RubrikenTechnologie

Der Bundestag hat ein Gesetz verabschiedet, das autonomes Fahren nach Level vier auf bestimmten Strecken erlauben soll. Der VDA begrüßt das Gesetz und mahnt zur Eile bei der Umsetzung.

Auch interessant


AlphaSalesSystem
AlphaSalesSystem

Die Software zur Fahrzeugversteigerung, bei der Sie das Steuer in der Hand behalten.Unsere Auktions Software für den Automobilhandel unterstützt Sie bei der Vermarktung I...

DIGEO Webservice
DIGEO Webservice

Ein erfolgreicher Kundenkontakt führt am Ende zur Erstellung von Kauf- und Finanzierungsverträgen an den Verkäuferarbeitsplatz. Damit auch dieser Prozess komfortabel...

CarOnSale
CarOnSale

caronsale.de   Der neue Standard für B2B Online-Auktionen.   Angetrieben von der Vision eine reibungslose Vermarktung von B2B Gebrauchtfahrzeugen zu ermögli...

DIGEO Neuwagenkonfigurator
DIGEO Neuwagenkonfigurator

Der mehrmarkenfähige DIGEO Neuwagenkonfigurator ist die händlernahe Alternative zu den gängigen Herstellersystemen. Mit ihm bieten Autohäuser ihren Online-Besuc...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020