Artikel

MB.OS: Daimler will „Windows fürs Auto“ entwickeln

Quellet3n.de AutorAndreas Floemer Datum26.05.2020 RubrikenAutomobilbranche

Daimler-Chef Ola Källenius will mit dem Betriebssystem MB.OS die Datenhoheit gegenüber den Techriesen wie Google und Apple im Auto verteidigen.

Mehr wie Tesla werden. Dieses Ziel haben derzeit viele Autohersteller. Nachdem VW sich dazu entschlossen hat, Milliarden in die Softwarentwicklung zu pumpen, zieht Daimler nach: Der Stuttgarter Premium-Autobauer will mit MB.OS eine Art Windows fü ... ganzen Artikel auf t3n.de lesen

9 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
15
Quellewww.golem.de AutorSebastian Grüner Datum01.06.2021 RubrikenArbeitswelt | Software

VPN-Verbindungen selbst aufzusetzen, kann mühsam sein. Auch ist die Verbindung oft langsam. Wireguard ändert das.

Artikel
2
Quellewww.autohaus.de Datum18.05.2021 RubrikenHandel | Software

Anwender können die Label-Ausdrucke an verschiedenen Programmstellen einfügen. Dies soll vor allem im Verkauf helfen, wo zum Fahrzeug häufig noch andere oder zusätzliche Räder mit verkauft werden.

Artikel
6
Quellewww.autohaus.de Datum12.05.2021 RubrikenHandel | Software

BMW-Vertragspartner können seit Kurzem mit dem Segen des Herstellers das Dealer Management System Ecaros von Procar nutzen. Da dieses auch für andere Marken zugelassen ist, hofft der Anbieter auf das Interesse von Mehrmarkenbetrieben.

Artikel
7
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorSilvia Lulei Datum04.05.2021 RubrikenHandel | Software

Letztes Jahr Manheim Express, jetzt Pkw Now: Der US-amerikanische Konzern Cox Automotive stärkt durch die Übernahme von B2B-Auktionsportalen seine Präsenz in Europa.

Artikel
4
Quellewww.automotiveit.eu AutorMichael Vogel Datum03.05.2021 RubrikenSoftware | Technologie

Viele OEMs haben sich beim Infotainment inzwischen festgelegt, ob sie auf Android Automotive oder eine Eigenentwicklung setzen. Die Entscheidung hat weitreichende Folgen für Alleinstellungsmerkmale, Abhängigkeiten und Geschäftsmodelle.

Artikel
Quellewww.autohaus.de Datum03.05.2021 RubrikenHandel | Software

15 Automarken gehören bereits zum Portfolio des DMS-Anbieters aus Minden. Jetzt kommt eine weitere hinzu.

Auch interessant


Carmato
Carmato

www.carmato.de ist die erste digitale Komplettlösung beim Kauf und Verkauf von Gebrauchtfahrze...

CarGate360°, Leadmanagement, Webseiten, B2B Märkte
CarGate360°, Leadmanagement, Webseiten, B2B Märkte

Der schnelle und gewinnbringende Handel mit Autos & Motorrädern steht im Fokus: Mitarbeiterunabhängig, standortübergreifend, automatisiert mit h...

e-mobilio Coaching
e-mobilio Coaching

e-mobilio Coaching-Programm

Durch das e-mobilio Coaching-Programm vermitteln wir Ihren Mitarbeitern umfangreiches Knowhow und eine ganzheitliche Perspek...

Ankaufnavigator
Ankaufnavigator

Das können Sie sich nicht nehmen lassen! Mit Ihrer Autokompetenz sind Sie eigentlich der erste Ansprechpartner für den Ankauf von Gebrauchtfahrzeugen. Lassen Sie ...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020