Artikel

Umfrage zum Kauf von E-Autos: Preis und Reichweite schrecken nach wie vor viele ab

Quellewww.automobilwoche.de Autordpa-AFX/gem Datum04.03.2020 RubrikenMobilität | Transformation / Innovation

Deutlich mehr als die Hälfte der Deutschen kann sich nicht vorstellen, in den nächsten fünf Jahren ein Elektroauto zu kaufen. Einer Umfrage zufolge sind immer noch Preis und Reichweite die Hauptgründe für die Ablehnung von Elektroautos.

Ein Elektroauto ist für die meisten Deutschen einer Umfrage zufolge derzeit kein Thema. 56 Prozent der Befragten können sich nicht vorstellen, in den nächsten fünf Jahren ein E-Auto kaufen, wie aus einer Tüv-Studie hervorgeht, die der Deutschen ... ganzen Artikel auf www.automobilwoche.de lesen

1 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorSilvia Lulei Datum06.03.2020 RubrikenAutomobilbranche | Handel

Abracar untersuchte Restwerte von E-Fahrzeugen

Artikel
1
Quellewww.automobilwoche.de AutorPeter Löschinger, dpa/fuh Datum05.03.2020 RubrikenAutomobilbranche | Handel

Trotz des abgesagten Genfer Autosalons verzichten zahlreiche Hersteller nicht darauf, ihre Neuheiten zu zeigen. Das gilt auch für die Importmarken und ihre vielen kleinen und kompakten Modelle.

Artikel
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de Autordpa Datum05.03.2020 RubrikenTechnologie | Unternehmen

Investition von 18 Milliarden Euro angekündigt

Artikel
Quellewww.autohaus.de AutorSP-X Datum05.03.2020 RubrikenAutomobilbranche | Transformation / Innovation

VW, Daimler & Co. setzen voll auf Elektromobilität. Schon im kommenden Jahr könnten die heimischen Anbieter weltweit an der Spitze stehen.

Artikel
Quellewww.autohaus.de Autordpa Datum05.03.2020 RubrikenTransformation / Innovation | Unternehmen

Nicht jeder in der Autobranche und auch bei Volkswagen selbst hält den massiven Hochlauf der E-Mobilität unter Konzernchef Diess für richtig. Die Eigentümerfamilie stützt den Kurs aber ausdrücklich.

Artikel
1
Quellewww.automobilwoche.de AutorStefan Wimmelbücker Datum02.03.2020 RubrikenTechnologie | Unternehmen

Der VW-Konzern wird sich auf die Entwicklung von batteriebetriebenen Elektroautos konzentrieren. Andere Antriebstechnologien bleiben auf der Strecke – dazu gehört auch der Erdgasantrieb.

Auch interessant


AUTOHAUS NEXT
AUTOHAUS NEXT

Holen Sie sich das Wissen für die Zukunft ins Haus! Experten bereiten für Sie die wichtigsten Themen performanceorientiert auf. Verständliche und praxisorietierte...

TÜV NORD MediaBox
TÜV NORD MediaBox

Ihr Autohaus-TV für mehr Information und Umsatz

Die TÜV NORD MediaBox bietet ein aufmerksamkeitsstarkes Fernsehprogramm für wartende Kunden. Präsenti...

autogram.it
autogram.it

autogram.it ist das Spezialwerkzeug für professionelles und ressourcenschonendes Instagram-Marketing. Das Ziel ist Relevanz und Sichtbarkeit, in einer sehr...

formondo
formondo

formondo macht Ihre betrieblichen Papier-Fomulare digital!  Ersetzen sie die aktuelle Zettelwirtschaft, indem Ihre Mitarbeiter alle Formulare des Beriebes auf dem Tablet, M...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020