Artikel

Videokommunikation im deutschen Autohandel: Über 1000 Händler nutzen Technologie

Quellewww.automobilwoche.de AutorBettina John Datum06.02.2020 RubrikenHandel

Mehr als 30 Autohersteller setzen auf die Videosoftware eines britischen Spezialisten und unterstützen so die Digitalisierung im Autohandel.

Der britische Softwarehersteller Citnow hat 2019 im deutschsprachigen Raum mehr als 500 Neukunden gewonnen. Damit ist die DACH-Region der am schnellsten wachsende Markt für den Anbieter von Videotechnologie mit weltweit neun Standorten. In Deutsc ... ganzen Artikel auf www.automobilwoche.de lesen

4 Aufrufe
0 Merklisten
Neu!
Feedback

Verbundenes

Service
99
Seit2008 Telefon030 3080 7401 E-Mailkontakt@citnow.com

Software und Dienstleistungen, mit denen Händler und Werkstätten aufwandsarm Videos zu Präsentations- oder Kundenkommunikationszwecken erstellen können, inkl. deren Übermittlung an Kunden (streaming).  Anwendungsfälle sind z.B. Fahrzeugpräsentationen, Erläuterung von Zusatzarbeiten aus der Werkstatt etc.

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
6
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorJan Rosenow Datum13.02.2020 RubrikenHandel | Unternehmen

Die Videokommunikation wird in immer mehr Betrieben zum Alltag

Artikel
7
Quellewww.autohaus.de Autorrp Datum31.01.2020 RubrikenDigitale Gesellschaft | Unternehmen

Deutschland ist für den Videodienst der am schnellsten wachsende Markt. Mittlerweile nutzen hierzulande schon über 1.000 Autohändler die Software für ihre Kundenkommunikation.

Artikel
14
Quellemedia.ford.com Datum09.07.2019 RubrikenHandel

Der Ford Video Check, den die Ford-Werke GmbH und ihre autorisierten Ford Service Betriebe bereits seit 2017 für ihre Werkstattkunden anbieten, ist ein voller Erfolg.

Artikel
31
Quellewww.autohaus.de Datum18.04.2019 RubrikenHandel

Die Videospezialisten für die Autobranche haben jüngst ihren 1.000 Kunden in der D-A-CH-Region begrüßt.

Artikel
10
Quellevision-mobility.de AutorGregor Soller Datum03.04.2019 RubrikenAutomobilbranche

Der Videocheck soll für mehr Transparenz zwischen Werkstatt und Kunde sorgen.

Artikel
14
Quellerp-online.de AutorCarola Puvogel Datum02.01.2019 RubrikenHandel

Reparaturkunden des Autohauses Link an der Heideckstraße werden jetzt mit Hilfe von Videos über den Zustand ihres Fahrzeugs informiert. Das Projekt ist in Krefeld einzigartig und wird ausschließlich von dem Fordhändler angeboten.

Auch interessant


Ankaufnavigator
Ankaufnavigator

Das können Sie sich nicht nehmen lassen! Mit Ihrer Autokompetenz sind Sie eigentlich der erste Ansprechpartner für den Ankauf von Gebrauchtfahrzeugen. Lassen Sie ...

formondo
formondo

formondo macht Ihre betrieblichen Papier-Fomulare digital!  Ersetzen sie die aktuelle Zettelwirtschaft, indem Ihre Mitarbeiter alle Formulare des Beriebes auf dem Tablet, M...

AUTOHAUS NEXT
AUTOHAUS NEXT

Holen Sie sich das Wissen für die Zukunft ins Haus! Experten bereiten für Sie die wichtigsten Themen performanceorientiert auf. Verständliche und praxisorietierte...

matelso - Call Tracking
matelso - Call Tracking

Matelso schließt das Gap zwischen digitaler Online-Marketing-Welt und dem analogen Kundenkontakt durch CallTracking und kreiert durch die Ergänzung des Voice-Faktor&a...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020