Artikel

Dr. Jörg von Steinaecker: Dein Autohaus als spannende Arbeitgebermarke | Andrea Patzelt

Quellewww.andrea-patzelt.com AutorAndrea Patzelt Datum30.01.2020 RubrikenArbeitswelt

Wie wird Ihr Autohaus zu einer spannenden Marke? Das erklärt Dr. Jörg von Steinaecker in dieser Folge des PremiumJob-Podcasts von Andrea Patzelt.

In diesem Podcast erfahren Sie, welche Möglichkeiten es gibt, die eigene Arbeitgebermarke als Händler oder Werkstatt zu definieren und effizient auszuspielen - digital und analog. Dr. Jörg von Steinaecker war mehrere Jahre Vorstand einer großen ... ganzen Artikel auf www.andrea-patzelt.com lesen

9 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
7
Quellewww.autohaus.de Autorrp Datum31.01.2020 RubrikenDigitale Gesellschaft | Unternehmen

Deutschland ist für den Videodienst der am schnellsten wachsende Markt. Mittlerweile nutzen hierzulande schon über 1.000 Autohändler die Software für ihre Kundenkommunikation.

Artikel
8
Quellewww.computerwoche.de AutorDavid Lauchenauer Datum25.12.2019 RubrikenHandel

Kleine und mittelgroße Unternehmen wollen ihren Umsatz mit Online-Handel erhöhen. Doch was hilft außer Werbung dabei, dieses Ziel zu ereichen? Ein kostengünstiger Ansatz ist die Optimierung des bestehenden E-Shops.

Artikel
9
Quellet3n.de AutorTobias Weidemann Datum16.12.2019 RubrikenMarketing / Werbung

Wie sieht die Zukunft des Online-Marketings aus? Welche Trends werden uns 2020 begleiten? Offensichtlich ist bereits jetzt, dass es einige alte Bekannte sein werden, die jetzt an Fahrt aufnehmen.

Artikel
28
Quellewww.autohaus.de Datum01.11.2019 RubrikenHandel

Was Kunden fordern und was Händler bieten, darüber informiert eine neue Studie von AUTOHAUS, TÜV Nord und dem Institut für Automobilwirtschaft. Der Kundenwunsch nach digitalen Angeboten wächst – die Händler haben noch Nachholbedarf.

Artikel
10
Quellewww.computerwoche.de AutorAndreas Dickehut Datum10.10.2019 RubrikenMarketing / Werbung

Der Dashbutton der Kaffeemaschine trägt Sorge, dass die Koffeinquelle nicht versiegt. Können wir hier schon von KI sprechen? Wo fängt die künstliche Intelligenz an und wann und wo ihre Sinnhaftigkeit für Marketingautomation?

Artikel
5
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorChristoph Seyerlein Datum10.10.2019 RubrikenDigitale Gesellschaft | Marketing / Werbung

Lange grübelte Mirko Janovich, wie er Kunden einfacher dazu bewegen könnte, ihre E-Mail-Adresse preiszugeben. Inzwischen setzt der Geschäftsführer des Darmstädter Suzuki-Autohauses AVS auf ein digitales Bonusportal. Mit Erfolg.

Auch interessant


Ankaufnavigator
Ankaufnavigator

Das können Sie sich nicht nehmen lassen! Mit Ihrer Autokompetenz sind Sie eigentlich der erste Ansprechpartner für den Ankauf von Gebrauchtfahrzeugen. Lassen Sie ...

CD-Konfigurator 4.0
CD-Konfigurator 4.0

Jetzt auch mit 360-Darstellung der Fahrzeuge in ausgewählter Wunschfarbe! Der CD-Konfigurator 4.0 ist kombiniert mit computer-animierten Fahrzeugbildern und eine leistungsf...

formondo
formondo

formondo macht Ihre betrieblichen Papier-Fomulare digital!  Ersetzen sie die aktuelle Zettelwirtschaft, indem Ihre Mitarbeiter alle Formulare des Beriebes auf dem Tablet, M...

RDB Börse
RDB Börse

Machen Sie Wagen von Renault/Dacia zu Ihrem Ertragsbringer!

 

B2B Börse mit de...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020