Artikel

Waymo hält an Fahrern fest - carIT

Quellewww.car-it.com AutorStefan Grundhoff Datum14.01.2020 RubrikenMobilität

Fahrdienstanbieter Waymo will bei seinen autonomen Taxis auch weiterhin an Sicherheitsfahrern festhalten und kooperiert dafür mit dem Mobilitätsanbieter Transdev.

Dafür hat Waymo dem Bericht zufolge einen Vertrag mit dem Mobilitätsanbieter TransDev North America als Betreiber des Fahrdienstes geschlossen. TransDev wird die Testfahrten künftig als Dienstleistung anbieten. Laut Informationen von Automotive Ne ... ganzen Artikel auf www.car-it.com lesen

2 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
Quellet3n.de AutorDieter Petereit Datum03.04.2020 RubrikenAutomobilbranche

Volvo und Veoneer beenden das Joint-Venture Zenuity. Das Unternehmen wird aufgeteilt. Die neue Volvo-Tochter soll sich auf die Entwicklung und Vermarktung von Software für vollautonomes Fahren konzentrieren.

Artikel
Quellewww.automobilwoche.de AutorBettina John Datum01.04.2020 RubrikenAutomobilbranche | Unternehmen

Es gibt auch eine Zeit nach dem Coronavirus. Deshalb werden langfristige Projekte weiter verfolgt. Nun hat die Hyundai Motor Group mit dem Technologieunternehmen Aptiv ein Joint Venture zur Serienproduktion autonomer Fahrzeuge geschlossen.

Artikel
1
Quellewww.autoservicepraxis.de AutorNico Esch/dpa Datum16.03.2020 RubrikenAutomobilbranche | Technologie

Von der Robotaxi-Vision haben sich viele Autobauer zumindest vorerst wieder verabschiedet. Porsche tüftelt nun an einer anderen Form des autonomen Fahrens. Der Kunde hat davon eher nicht so viel, das soll er aber auch gar nicht.

Artikel
1
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de Autormid/vh Datum13.03.2020 RubrikenDigitale Gesellschaft | Transformation / Innovation

Besonders Deutsche sind skeptisch

Artikel
4
Quellewww.automobilwoche.de Autordpa/swi Datum11.03.2020 RubrikenTechnologie | Unternehmen

Waymo-Chef John Krafcik ist davon überzeugt, dass Menschen auch in Zukunft selbst Auto fahren werden.

Artikel
2
Quellewww.golem.de AutorFriedhelm Greis Datum10.03.2020 RubrikenTechnologie

Der neue Daimler-Chef Ola Kallenius will mit dem autonomen Fahren möglichst schnell Geld verdienen. Pkw scheinen ihm dafür nicht so geeignet.

Auch interessant


AutoUncle Aps
AutoUncle Aps

AutoUncle ist Partner des Autohandels im Bereich Leaderzeugung und Online-Preisbewertung und sorgt mit seinen einfach zu integrierenden Online-Tools für mehr Umsatz...

Remarketing
Remarketing

Autobid.de – Ihr Partner für´s Remarketing
 
Als Auktionsspezialist und Partner zahlreicher Hersteller, Markenh&...

DIGEO Neuwagenkonfigurator
DIGEO Neuwagenkonfigurator

Der mehrmarkenfähige DIGEO Neuwagenkonfigurator ist die händlernahe Alternative zu den gängigen Herstellersystemen. Mit ihm bieten Autohäuser ihren Online-Be...

LeasingMarkt.de
LeasingMarkt.de

Die Marktplatz-Lösung für Leasing-Angebote und Auto-Abos

LeasingMarkt.de, eines der größten deutschen Portale für Leasing-Ange...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020