Artikel

iNext: BMW will euch per Blick, Sprache und Gesten mit dem Auto interagieren lassen

Quellet3n.de AutorAndreas Floemer Datum08.01.2020 RubrikenAutomobilbranche

BMW will mit seinem iNext die Interaktion mit dem Fahrzeug und der Außenwelt möglichst intuitiv gestalten. Im Zuge der CES 2020 hat BMW erste Funktionen angekündigt, die im kommenden vollvernetzten E-Auto an Bord sein sollen.

Der bayerische Autobauer rechnet damit, dass der iNext mit Level-3-Automation ausgerüstet sein wird, für die schnelles 5G-Netz vonnöten ist. Mit diesem Rüstzeug sollen neue Arten der Interaktion und Informationsbereitstellung ermöglicht werden. ... ganzen Artikel auf t3n.de lesen

3 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
Quelleecomento.de Datum04.08.2020 RubrikenAutomobilbranche | Handel

Die neueste Zwischenbilanz der Anträge für die 2016 in Deutschland gestartete Elektroauto-Kaufprämie – offiziell „Umweltbonus“ – wurde veröffentlicht.

Artikel
1
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de Autordpa Datum03.08.2020 RubrikenAutomobilbranche | Handel

Nach Erhöhung der Kaufprämie für Autos mit Elektroantrieb ist die Zahl der Förderanträge auf ein Rekordhoch geklettert.

Artikel
Quellewww.automobilwoche.de AutorGerhard Mauerer Datum03.08.2020 RubrikenDigitale Gesellschaft | Marketing / Werbung

In einer neuen Social-Listening-Studie wurden mittels Künstlicher Intelligenz viele Millionen Online-Quellen analysiert, um herauszufinden, welches die Unternehmen mit der besten Reputation in Deutschland sind. Der Champion bei den Automarken überrascht

Artikel
9
Quellewww.golem.de AutorAndreas Donath Datum28.07.2020 RubrikenAutomobilbranche | Transformation / Innovation

BMW will seine CO2-Emissionen senken und baut seine Produktpalette um. Die obere Mittelklasse soll elektrisch fahren.

Artikel
3
Quellehttps://www.nkmg-berlin.de/projekte/befragung-zur-studie-it-sicherheit-des-bmwi/kmu-befragung AutorChristoph Stricker Datum27.07.2020 RubrikenDatenschutz | Digitale Gesellschaft

Im Auftrag des BMWi führen die Neue Köhler Managementgesellschaft mbH (NKMG) und das Brandenburgische Institut für Gesellschaft und Sicherheit (BIGS) eine Online-Umfrage zum Thema IT-Sicherheit in der Wirtschaft durch.

Artikel
1
Quellewww.electrive.net AutorSebastian Schaal Datum27.07.2020 RubrikenAutomobilbranche | Technologie

BMW wird ab 2022 im BMW i Hydrogen Next basierend auf dem aktuellen X5 die zweite Generation seines Brennstoffzellen-Antriebs in einer Kleinserie pilotieren.

Auch interessant


JobRouter
JobRouter

Das JobRouter Workflowmanagementsystem bietet als Digitalisierungsplattform die Möglichkeit, jeden noch so komplexen Geschäftsprozess im Unternehmen selbst individuell...

TÜV NORD OnlineTerminService
TÜV NORD OnlineTerminService

Kundentermine 24 Stunden online vereinbaren

Mit dem TÜV NORD OnlineTerminService machen Sie die Wünsche Ihrer Kunden wahr. Durch die einfache Installation des ...

LeasingMarkt.de
LeasingMarkt.de

Die Marktplatz-Lösung für Leasing-Angebote und Auto-Abos

LeasingMarkt.de, eines der größten deutschen Portale für Leasing-Ange...

RDB Börse
RDB Börse

Machen Sie Wagen von Renault/Dacia zu Ihrem Ertragsbringer!

 

B2B Börse mit de...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020