Artikel

Dieser Elektroauto-Akku soll sich in 10 Minuten fast vollständig laden lassen

Quellet3n.de AuthorJörn Brien Datum30.10.2019 RubrikenMobilität

US-Forscher haben einen Elektroauto-Akku entwickelt, der sich innerhalb von zehn Minuten zu 80 Prozent aufladen lassen soll. Das Geheimnis der Batterie sind Folien aus Nickel.

Elektroautos fast so schnell laden wie Sprit beim Verbrenner nachtanken – das verspricht ein neuer Akku, den US-Forscher entwickelt haben. Die Wissenschaftler der Pennsylvania State University um Chao-Yang Wang haben ihrer für den E-Auto-E ... ganzen Artikel auf t3n.de lesen

45 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
11
Quellewww.automobilwoche.de AuthorStefan Wimmelbücker Datum31.10.2019 RubrikenTechnologie | Transformation / Innovation

Die langen Ladezeiten gehören zu den Hauptproblemen bei den Elektroautos. Künftig könnte es schneller gehen – dank einer Entwicklung einer amerikanischen Universität.

Artikel
84
Quellewww.faz.net AuthorJulia Löhr Datum18.10.2019 RubrikenAutomobilbranche | Unternehmen

Auf einer Fläche von rund 84 Fußballfeldern sollen bis zu 2000 Arbeitsplätze geschaffen werden. Arnstadt ist ein 28.000-Einwohner-Ort. Dort soll eine der größten Fabriken für Batteriezellen in Europa entstehen. Und die Arnstädter fragen sich:

Artikel
60
Quellewww.autohaus.de AuthorSP-X Datum15.10.2019 RubrikenTechnologie | Transformation / Innovation

Nicht nur größere Batterien, schmalere Reifen oder leichtere Karosserien sorgen für mehr Reichweite beim E-Auto. Auch ganz kleine Teile können eine große Wirkung haben.

Artikel
78
Quellewww.faz.net AuthorOliver Schmale Datum07.10.2019 RubrikenMobilität | Technologie

Der Autozulieferer investiert in eine neue Chipproduktion in Reutlingen und Dresden. Mikrochips aus einem Siliziumkarbid sollen die E-Autos länger fahren lassen – und damit den Umstieg vom Verbrenner erleichtern.

Artikel
93
Quellewww.automobilwoche.de Authordpa-AFX/gem Datum02.10.2019 RubrikenTechnologie | Unternehmen

Der chinesische CATL-Konzern kommt mit seinen Plänen für eine Batteriezellenfabrik in Thüringen voran. Die Genehmigung für den Baubeginn soll am Mittwoch erteilt werden.

Auch interessant


Asset.Desk LicenseMaster
Asset.Desk LicenseMaster

Das Asset.Desk-Lizenzmanagement ermöglicht es Ihnen, erworbene Software-Lizenzen wie MS Office und Adobe einzelnen Geräten, Usern oder sogar Prozessoren exakt zuzuordn...

CD-Konfigurator 3.0
CD-Konfigurator 3.0

Der CD-Konfigurator 3.0 ist eine leistungsfähige Lead- und SEO-Maschine für den Online-Automobilhandel und wird prominent auf der Händlerwebseite installiert! F&u...

mobile upload APP
mobile upload APP

Im Autohaus werden Fotos für die unterschiedlichsten Dokumentationszwecke benötigt (Dokumentation von Unfallschäden/Vorschäden oder Tacho-/Tankständen, ...

haystack Loyalty
haystack Loyalty

Wir suchen. Sie verkaufen. Ganz einfach.

haystack Loyalty ist eine Lösung, mit deren Hilfe Autohäuser ihre Bestandskunden effektiv begeistern und loyalisier...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.1.3 vom 22.05.2019