Artikel

Neue Tesla-Ausparkhilfe "Smart Summon": Jede Menge Blechschäden und Beinahe-Unfälle

Quellewww.automobilwoche.de AutorGerhard Mauerer Datum01.10.2019 RubrikenTechnologie | Unternehmen

Tesla bietet seit Kurzem die "Smart Summon" genannte Auspark-Funktion an, bei der das Fahrzeug auf Knopfdruck zum Fahrer navigiert. Das funktioniert in der Praxis jedoch nur bedingt.

Tesla bietet seinen Kunden seit Kurzem die "Smart Summon" genannte Ausparkhilfe an. Die Funktion wurde in der Software-Update-Version mit der Nummer 10 zur Verfügung gestellt. Das Prinzip klingt gut: Nicht der Fahrer muss künftig zu seinem Auto lau ... ganzen Artikel auf www.automobilwoche.de lesen

166 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
10
Quellewww.car-it.com AutorStefan Grundhoff Datum16.01.2020 RubrikenAutomobilbranche

Der Zusammenschluss von BMW und Daimler im Bereich autonome Fahrzeuge möchte neue Partner gewinnen. Fiat Chrysler Automobiles könnte der Allianz nach Informationen von Bloomberg als erster weiterer Partner beitreten.

Artikel
14
Quellewww.car-it.com AutorStefan Grundhoff Datum14.01.2020 RubrikenMobilität

Fahrdienstanbieter Waymo will bei seinen autonomen Taxis auch weiterhin an Sicherheitsfahrern festhalten und kooperiert dafür mit dem Mobilitätsanbieter Transdev.

Artikel
15
Quellewww.car-it.com AutorJonas Rosenberger Datum14.01.2020 RubrikenAutomobilbranche

Schilder und Ampeln erkennen sowie von alleine anfahren und halten: Das könnte schon in Kürze Realität für Tesla-Fahrer werden. Die Autos hätten damit alle Funktionen eines echten Fahrers übernommen.

Artikel
12
Quellewww.car-it.com AutorJonas Rosenberger Datum13.01.2020 RubrikenAutomobilbranche

In einem kurzen Beitrag auf Twitter hat Tesla-CEO Elon Musk verkündet, dass die Fahrzeuge seines Unternehmens in Zukunft mit ihren Besitzern sprechen werden können.

Artikel
17
Quellet3n.de Datum09.01.2020 RubrikenTechnologie

Ford will Ende 2021 autonome Taxis in drei US-Städten auf die Straße bringen. Dafür soll ein eigens entwickeltes Fahrzeug eingesetzt werden.

Artikel
18
Quellewww.car-it.com AutorFabian Pertschy Datum09.01.2020 RubrikenAutomobilbranche

Die VW-Tochter Volkswagen Autonomy wird vor den Toren San Franciscos ein Kompetenzzentrum eröffnen. In Verbund mit den zwei bestehenden und einer neu geplanten Einrichtung soll der Standort die Marktreife autonomer Fahrzeuge vorantreiben.

Auch interessant


mobile upload APP
mobile upload APP

Im Autohaus werden Fotos für die unterschiedlichsten Dokumentationszwecke benötigt (Dokumentation von Unfallschäden/Vorschäden oder Tacho-/Tankständen, ...

WEB1ON1
WEB1ON1

Web1on1 ist Marktführer für Digitale Konversationen in der Automobilbranche. Große, mittlere und kleine Automobilunternehmen, von den größten Automark...

JobRouter
JobRouter

Das JobRouter Workflowmanagementsystem bietet als Digitalisierungsplattform die Möglichkeit, jeden noch so komplexen Geschäftsprozess im Unternehmen selbst individuell...

DealerNet
DealerNet

Das DealerNet ist ein Digital Workplace mit einer Fülle an Funktionen, die speziell mit und für Autohäuser konzipiert wurden.

Die Plattform erleichtert de...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020