Artikel

Moia und seine Vorgänger: Den Bus per Postkarte bestellen - SPIEGEL ONLINE

Quellem.spiegel.de AuthorDaniel Schneider Datum27.09.2019 RubrikenMobilität

Einen Rufbus bestellen? Kein Problem. Einfach zur Telefonsäule laufen oder eine Postkarte schreiben. Schon vor Jahrzehnten gab es die analoge Variante von Diensten wie Moia - doch manche Fahrt geriet zur Odyssee.

Es fing gut an: Der Kleintransporter kam schnell an diesem Tag, irgendwann im Sommer des Jahres 1980. Nur etwa sieben Minuten hatten die Fahrgäste an einem der vielen Haltepunkte in der Stadt gewartet, da bog die Mitfahrgelegenheit schon um die Ecke ... ganzen Artikel auf m.spiegel.de lesen

35 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
17
Quellet3n.de AuthorRouven Theiß Datum19.10.2019 RubrikenMobilität

Der Nutzfahrzeughersteller Scania ist bei der heute beginnenden Busworld in Brüssel vertreten – und zeigt erstmals seinen neuen Stadtbus mit dem Namen Citywide.

Artikel
55
Quellet3n.de AuthorJörn Brien Datum02.10.2019 RubrikenAutomobilbranche

VW Traton will führender Hersteller von E-Lkw und E-Bussen werden. Bis 2025 will die Lkw-Sparte des Volkswagen-Konzerns über eine Milliarde Euro in die Elektromobilität investieren.

Artikel
63
Quellewww.golem.de AuthorFriedhelm Greis Datum23.09.2019 RubrikenTechnologie

Die Ingolstädter Firma E-Trofit rüstet alte Stadtbusse mit einem neuen Elektroantrieb aus. Dazu mussten die Entwickler die komplette Fahrzeugsteuerung hacken.

Artikel
94
Quellewww.golem.de AuthorWerner Pluta Datum23.08.2019 RubrikenMobilität

Elon Musk hat der Regierung von Singapur vorgeworfen, gegen Elektroautos zu sein. Der Tesla-Chef wolle bloß Lifestyle verkaufen, kontert der Umweltminister des Stadtstaates. Seine Regierung suche lieber Lösungen für die Klima- und Verkehrsprobleme.

Artikel
130
Quellewww.golem.de AuthorDirk Kunde Datum31.07.2019 RubrikenMobilität

In der Hamburger Hafencity nimmt der autonom fahrende Kleinbus Heat seinen Testbetrieb auf. Das Besondere: Er transportiert die Passagiere auf öffentlichen Straßen und das mit bis zu 50 km/h.

Auch interessant


Asset.Desk LicenseMaster
Asset.Desk LicenseMaster

Das Asset.Desk-Lizenzmanagement ermöglicht es Ihnen, erworbene Software-Lizenzen wie MS Office und Adobe einzelnen Geräten, Usern oder sogar Prozessoren exakt zuzuordn...

TELREP
TELREP

Die Förderung der Kundenzufriedenheit und damit die Kundenbindung sind heute eines der zentralen Themen in jedem Unternehmen und ein wichtiger Faktor für den Erfolg. T...

TÜV NORD OnlineTerminService
TÜV NORD OnlineTerminService

Kundentermine 24 Stunden online vereinbaren

Mit dem TÜV NORD OnlineTerminService machen Sie die Wünsche Ihrer Kunden wahr. Durch die einfache Installation des ...

DealerNet
DealerNet

Das DealerNet ist ein Digital Workplace mit einer Fülle an Funktionen, die speziell mit und für Autohäuser konzipiert wurden.

Die Plattform erleichtert de...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.1.3 vom 22.05.2019