Artikel

Moia und seine Vorgänger: Den Bus per Postkarte bestellen - SPIEGEL ONLINE

Quellem.spiegel.de AutorDaniel Schneider Datum27.09.2019 RubrikenMobilität

Einen Rufbus bestellen? Kein Problem. Einfach zur Telefonsäule laufen oder eine Postkarte schreiben. Schon vor Jahrzehnten gab es die analoge Variante von Diensten wie Moia - doch manche Fahrt geriet zur Odyssee.

Es fing gut an: Der Kleintransporter kam schnell an diesem Tag, irgendwann im Sommer des Jahres 1980. Nur etwa sieben Minuten hatten die Fahrgäste an einem der vielen Haltepunkte in der Stadt gewartet, da bog die Mitfahrgelegenheit schon um die Ecke ... ganzen Artikel auf m.spiegel.de lesen

2 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
1
Quellewww.amz.de AutorSimon Bäumer Datum22.04.2020 RubrikenMarketing / Werbung

Wenn die Laufkundschaft ausbleibt, ist es umso wichtiger im Netz gut gefunden zu werden. Hier finden Sie praktische Tipps, um mit einer Digitalstrategie neue Kunden für Ihren Betrieb zu gewinnen.

Artikel
1
Quellewww.car-it.com AutorYannick Polchow Datum20.03.2020 RubrikenMobilität

Der Ridepooling-Dienst Moia muss als Reaktion auf die anhaltende Corona-Krise ab April den Betrieb an den beiden Standorten Hamburg und Hannover vorübergehend einstellen.

Artikel
1
Quellewww.autohaus.de AutorSP-X Datum18.03.2020 RubrikenMobilität | Unternehmen

Regelmäßige Desinfizierung der Fahrzeuge soll die Verbreitung des Coronavirus in Carsharing-Fahrzeugen senken. Eine Einstellung der Dienste ist für die Betreiber keine Option.

Artikel
2
Quellevision-mobility.de AutorJohannes Reichel Datum10.03.2020 RubrikenMobilität

Ridepooling-Dienst deckt jetzt zwei Drittel des Siedlungsgebiets mit seinem vollelektrischen Shuttleangebot ab. Zudem bietet man einen neuen Service für Geschäftskunden mit Vouchern an.

Artikel
1
Quellevision-mobility.de AutorJohannes Reichel Datum28.01.2020 RubrikenMobilität

Im Rahmen des Projekts AutoMost in Malaga wird der sogenannte ie bus im regulären Linienverkehr eingesetzt.

Artikel
1
Quellet3n.de AutorJörn Brien Datum24.01.2020 RubrikenTechnologie

Die auf autonomes Fahren spezialisierte GM-Tochter hat mit dem Cruise Origin einen elektrisch betriebenen Van ohne Lenkrad und Pedale vorgestellt. Wann das E-Shuttle kommt, ist aber unklar.

Auch interessant


Asset.Desk LicenseMaster
Asset.Desk LicenseMaster

Das Asset.Desk-Lizenzmanagement ermöglicht es Ihnen, erworbene Software-Lizenzen wie MS Office und Adobe einzelnen Geräten, Usern oder sogar Prozessoren exakt zuzuordn...

carwow.de
carwow.de

carwow, das Neuwagenkauf-Vergleichsportal, wurde von P...

AutoUncle Aps
AutoUncle Aps

AutoUncle ist Partner des Autohandels im Bereich Leaderzeugung und Online-Preisbewertung und sorgt mit seinen einfach zu integrierenden Online-Tools für mehr Umsatz...

CD-Konfigurator 4.0
CD-Konfigurator 4.0

Jetzt auch mit 360-Darstellung der Fahrzeuge in ausgewählter Wunschfarbe! Der CD-Konfigurator 4.0 ist kombiniert mit computer-animierten Fahrzeugbildern und eine leistungsf...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020