Artikel

Teststrecke für automatisiertes und vernetztes Fahren eröffnet mitten in Berlin

Quellet3n.de AuthorDieter Petereit Datum21.09.2019 RubrikenTechnologie

Am 19. September 2019 wurde die Straße des 17. Juni auf einer 3,6 Kilometer langen Strecke zwischen Ernst-Reuter-Platz und Brandenburger zum „urbanen Testfeld automatisiertes und vernetztes Fahren in Berlin“ erklärt.

Hier soll unter realen Verkehrsbedingungen das automatisierte und autonome Fahren mit seinen Teilbereichen erforscht und weiterentwickelt werden. Das Forschungsprojekt „Die digital vernetzte Protokollstrecke – urbanes Testfeld automatisie ... ganzen Artikel auf t3n.de lesen

80 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
14
Quellewww.golem.de AuthorAchim Sawall Datum21.10.2019 RubrikenMobilität

Laut dem Lime-Chef werden sich die anderen Verkehrsteilnehmer an E-Scooter gewöhnen. Doch nach ausgiebigen Tests von Golem.de sind nicht die E-Scooter an den Spannungen schuld.

Artikel
11
Quellet3n.de AuthorStephan Dörner Datum18.10.2019 RubrikenTechnologie

Auch in Deutschland wird am autonomen Fahren geforscht – nicht nur von den Autoherstellern, sondern auch von den Fraunhofer-Instituten. Im Podcast berichtet Fraunhofer-Experte Jonas Stenzel vom autonomen Fahren in der Praxis.

Artikel
6
Quellewww.automobilwoche.de Authorree Datum16.10.2019 RubrikenTechnologie | Unternehmen

Der koreanische Elektronik-Komponentenhersteller LG Innotek stellt das nach eigenen Angaben weltweit erste 5G-Kommunikationsmodul für die Automobilindustrie vor. Es läuft auf einem Qualcomm-Chip.

Artikel
27
Quellet3n.de AuthorJörn Brien Datum15.10.2019 RubrikenTechnologie

Der französische Autobauer Renault testet in Paris-Saclay einen Fahrdienst mit selbstfahrenden Autos. Nutzer können die rein elektrisch betriebenen Fahrzeuge per Smartphone-App rufen.

Artikel
21
Quellewww.car-it.com Datum15.10.2019 RubrikenTechnologie

Durch das autonome Fahren könnte die emotionale Bindung zum Auto verlorengehen, befürchten Kritiker der Robotermobilität. Da will Toyota gegensteuern.

Artikel
40
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de Datum08.10.2019 RubrikenMobilität

Selbstfahrende Autos in der Stau-Metropole

Auch interessant


Asset.Desk LicenseMaster
Asset.Desk LicenseMaster

Das Asset.Desk-Lizenzmanagement ermöglicht es Ihnen, erworbene Software-Lizenzen wie MS Office und Adobe einzelnen Geräten, Usern oder sogar Prozessoren exakt zuzuordn...

DIGEO Online-Kalkulator
DIGEO Online-Kalkulator

Der DIGEO Online-Kalkulator ist die ideale Ergänzung zu den Fahrzeugangeboten auf den Websites von Autohäusern. In wenigen Schritten ist die monatliche Rate zum Wunsch...

TELREP
TELREP

Die Förderung der Kundenzufriedenheit und damit die Kundenbindung sind heute eines der zentralen Themen in jedem Unternehmen und ein wichtiger Faktor für den Erfolg. T...

TÜV NORD OnlineTerminService
TÜV NORD OnlineTerminService

Kundentermine 24 Stunden online vereinbaren

Mit dem TÜV NORD OnlineTerminService machen Sie die Wünsche Ihrer Kunden wahr. Durch die einfache Installation des ...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.1.3 vom 22.05.2019