Artikel

Robotic Process Automation: 10 typische Fehler bei der Automatisierung - cio.de

Quellewww.cio.de AutorChristiane Pütter Datum28.08.2019 RubrikenTechnologie

Die Vorteile der Automatisierung reichen von mehr Effizienz und niedrigeren Kosten bis hin zu einer verbesserter Qualität. Wer aber Automation-Systeme wie RPA RPA einsetzen will, sollte zehn typische Stolpersteine kennen.

1. Ohne ausgereifte Strategie starten: Wer ohne klare Strategie und definierte Ziele in Projekte einsteigt, könnte sich genauso gut ohne GPS und Straßenkarte ins Auto setzen, sagt Anant Adya, Senior Vice President beim IT-Dienstleister Infosys. Ent ... ganzen Artikel auf www.cio.de lesen

5 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
5
Quellewww.computerwoche.de AutorDaniel Schmidt Datum23.01.2020 RubrikenTechnologie

Der größte Vorteil von RPA besteht darin, wiederkehrende, sehr wertschöpfungsarme Aufgaben zu automatisieren. Doch trotzdem glauben viele Unternehmen, dass sie mit RPA selbst komplexeste Manageent Tätigkeiten automatisieren kö

Artikel
6
Quellewww.cio.de AutorDaniel Schmidt Datum27.12.2019 RubrikenTechnologie

Der größte Vorteil von Robotic Process Automation (RPA) besteht darin, wiederkehrende, wertschöpfungsarme Aufgaben zu automatisieren. Trotzdem glauben viele Unternehmen, dass sie damit komplexeste Geschäftsprozesse automatisien können - ein Irrtum!

Artikel
Quellewww.computerwoche.de AutorMilad Safar Datum18.11.2019 RubrikenTechnologie

Nach Schätzungen von Gartner werden bis Ende 2022 mindestens 85 Prozent der großen und sehr großen Unternehmen Software-Roboter im Betrieb haben, um geschäftliche Vorteile wie Kostenreduzierung, niedrigere Fehlerquote etc. zu erreichen.

Artikel
Quellewww.computerwoche.de AutorMario Smeets Datum06.11.2019 RubrikenTechnologie

Erst die Etablierung einer zentralisierten Organisationseinheit, die den RPA-Einsatz verantwortet, ermöglicht die volle Potenzialausschöpfung der Technologie.

Artikel
12
Quellewww.computerwoche.de AutorDirk Bingler Datum21.10.2019 RubrikenTechnologie

Mit RPA lassen sich Abläufe zwischen ERP- und anderen IT-Systemen automatisieren. Aber haben die Softwareroboter in Zeiten offener Cloud-basierter Systeme noch eine Relevanz?

Artikel
17
Quellewww.cio.de AutorManfred Bremmer Datum20.08.2019 RubrikenTechnologie

Robotic Process Automation gilt als neue Wunderwaffe um im Zeitalter der Digitalisierung schnelle Erfolge zu erzielen. In seinen ersten Magic Quadrant RPA gibt Gartner einen Marktüberblick und zeigt, wo die Vorteile und Herausforderungen liegen.

Auch interessant


formondo
formondo

formondo macht Ihre betrieblichen Papier-Fomulare digital!  Ersetzen sie die aktuelle Zettelwirtschaft, indem Ihre Mitarbeiter alle Formulare des Beriebes auf dem Tablet, M...

TÜV NORD Schadenportal
TÜV NORD Schadenportal

Vergrößern Sie Ihr Unfallschaden-Geschäft

Mit dem TÜV NORD Schadenportal steigern Sie Ihren Haftpflichtschaden-Umsatz. TÜV NOR...

WEB1ON1
WEB1ON1

Web1on1 ist Marktführer für Digitale Konversationen in der Automobilbranche. Große, mittlere und kleine Automobilunternehmen, von den größten Automark...

matelso - Call Tracking
matelso - Call Tracking

Matelso schließt das Gap zwischen digitaler Online-Marketing-Welt und dem analogen Kundenkontakt durch CallTracking und kreiert durch die Ergänzung des Voice-Faktor&a...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020