Artikel

Zwischenbilanz nach zwei Monaten: So wirken sich E-Scooter auf Verkehr und Umwelt aus

Quellewww.automobilwoche.de AutorAnne Pollmann,dpa Datum10.08.2019 RubrikenMobilität | Technologie

Seit zwei Monaten sind E-Tretroller auf Deutschlands Straßen unterwegs – und sorgen für viel Diskusssionsstoff. Für manche sind sie ein Beitrag zur Verkehrswende, für andere ein Ärgernis. Eine Zwischenbilanz.

Seit Juni sind Elektro-Tretroller in Deutschland zugelassen. Sie rollen durch viele Städte und stehen auf Gehwegen, an Kreuzungen und Bahnstationen. Die zum Verleih angebotenen E-Scooter haben bereits viele Diskussionen ausgelöst. Ein Überblick: ... ganzen Artikel auf www.automobilwoche.de lesen

2 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
Quellewww.handelsblatt.com Datum17.09.2020 RubrikenAutomobilbranche | Technologie

Kein Teil des Geschäfts soll von anderen abhängig sein – das ist die Strategie von Elon Musk. Der Tesla-Chef nutzt gezielt Partnerschaften, um zu lernen.

Artikel
Quellet3n.de AutorJörn Brien Datum17.09.2020 RubrikenAutomobilbranche

Bisher war VW mit Angriffen seines E-SUV ID 4 auf das Tesla Model Y eher vorsichtig. Interne Papiere zeigen jetzt, dass VW die beiden Fahrzeuge genau verglichen hat – inklusive möglicher Nachteile.

Artikel
Quellewww.car-it.com AutorClaas Berlin Datum16.09.2020 RubrikenHandel | Transformation / Innovation

Elektromobilität ist inzwischen auch in vielen Unternehmen angekommen. Doch Fuhrpark- und Flottenmanager stehen bei der Umstellung vor vielen Hürden, wie eine Umfrage der Berater von BearingPoint zeigt.

Artikel
Quellewww.autohaus.de AutorKarolina Ordyniec Datum16.09.2020 RubrikenMobilität

Beim Mobility Day 2020 beleuchteten bekannte Player im automobilen Finanzierungs- und Mobilitätsmarkt Themen rund um veränderte Kundenbedürfnisse, digitale Lösungen und neue Geschäftsmodelle.

Artikel
Quellewww.car-it.com AutorWerner Beutnagel Datum15.09.2020 RubrikenMobilität

Acht von zehn Deutschen gehen davon aus, dass sich die Mobilität in den nächsten 20 Jahren stark oder sehr stark verändern wird.

Artikel
Quelleecomento.de Datum15.09.2020 RubrikenMobilität

Das Marktforschungsunternehmen EUPD Research berichtet von einer Vielfalt von Tarifen und dem Potenzial, beim Laden an der heimischen Wallbox oder Steckdose mehr als 500 Euro im Jahr im Vergleich zum durchschnittlichen Strompreis zu sparen.

Auch interessant


DIGEO Neuwagenkonfigurator
DIGEO Neuwagenkonfigurator

Der mehrmarkenfähige DIGEO Neuwagenkonfigurator ist die händlernahe Alternative zu den gängigen Herstellersystemen. Mit ihm bieten Autohäuser ihren Online-Be...

CD-Konfigurator 4.0
CD-Konfigurator 4.0

Jetzt auch mit 360-Darstellung der Fahrzeuge in ausgewählter Wunschfarbe! Der CD-Konfigurator 4.0 ist kombiniert mit computer-animierten Fahrzeugbildern und eine leistungsf...

GeNesys Autohaussoftware
GeNesys Autohaussoftware

GeNesys ist die ganzheitliche Lösung für eine ergebnisorientierte Vertriebssteuerung im Autohaus. Die modular aufgebaute Autohaus-Software ist ein Komplettsystem f&uum...

Ankaufnavigator
Ankaufnavigator

Das können Sie sich nicht nehmen lassen! Mit Ihrer Autokompetenz sind Sie eigentlich der erste Ansprechpartner für den Ankauf von Gebrauchtfahrzeugen. Lassen Sie ...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020