Artikel

Zwischenbilanz nach zwei Monaten: So wirken sich E-Scooter auf Verkehr und Umwelt aus

Quellewww.automobilwoche.de AutorAnne Pollmann,dpa Datum10.08.2019 RubrikenMobilität | Technologie

Seit zwei Monaten sind E-Tretroller auf Deutschlands Straßen unterwegs – und sorgen für viel Diskusssionsstoff. Für manche sind sie ein Beitrag zur Verkehrswende, für andere ein Ärgernis. Eine Zwischenbilanz.

Seit Juni sind Elektro-Tretroller in Deutschland zugelassen. Sie rollen durch viele Städte und stehen auf Gehwegen, an Kreuzungen und Bahnstationen. Die zum Verleih angebotenen E-Scooter haben bereits viele Diskussionen ausgelöst. Ein Überblick: ... ganzen Artikel auf www.automobilwoche.de lesen

144 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
22
Quellet3n.de AutorDieter Petereit Datum05.12.2019 RubrikenMobilität

Die von der Unternehmensberatung Roland Berger und FKA entwickelte Studie „Index Elektromobilität“ sieht Deutschland in der Rolle des Technologieführers unter den sieben großen Auto-Nationen.

Artikel
18
Quellewww.golem.de AutorFriedhelm Greis Datum04.12.2019 RubrikenMobilität

Eine schwedische Studie von 2017 wird häufig herangezogen, um Elektroautos eine schlechte Klimabilanz zu bescheinigen. Doch die Forscher nennen zwei Jahre später wesentlich bessere Zahlen.

Artikel
17
Quellewww.golem.de AutorFriedhelm Greis Datum04.12.2019 RubrikenTechnologie

Nach gut einem Jahr ist Schluss: Wegen technischer Probleme beendet Flixbus seinen Pilotbetrieb mit einem Elektrobus wieder ein. Nun sollen andere Antriebe ausprobiert werden.

Artikel
24
Quellet3n.de Datum03.12.2019 RubrikenMobilität

Jede Menge Bezahlmethoden, Preisgefälle, Roaming-Optionen: An der Ladesäule für E-Autos herrscht große Verwirrung. Wo liegen die Probleme, und lichtet sich der Tarifdschungel bald?

Artikel
30
Quellet3n.de AutorFrank Puscher Datum02.12.2019 RubrikenMobilität

Seit dem 1. Juli müssen Elektroautos Warngeräusche ausstoßen. Doch keine Sorge: Knightrider-Stakkato, Pacman-Gewatschel oder AC/DC-Riff bleiben uns erspart. Derzeit planen die Hersteller eher in Richtung startender Düsenjet.

Artikel
34
Quellet3n.de AutorJörn Brien Datum02.12.2019 RubrikenMobilität

Nachdem Coup seinen Rückzug vom E-Scooter-Sharing-Markt angekündigt hat, will Konkurrent Emmy seinen Elektroroller-Bestand stark ausbauen. Mitte 2021 will das Unternehmen Gewinne einfahren.

Auch interessant


DIGEO Webservice
DIGEO Webservice

Ein erfolgreicher Kundenkontakt führt am Ende zur Erstellung von Kauf- und Finanzierungsverträgen an den Verkäuferarbeitsplatz. Damit auch dieser Prozess komforta...

TÜV NORD Schadenportal
TÜV NORD Schadenportal

Vergrößern Sie Ihr Unfallschaden-Geschäft

Mit dem TÜV NORD Schadenportal steigern Sie Ihren Haftpflichtschaden-Umsatz. TÜV NOR...

RDB Börse
RDB Börse

Machen Sie Wagen von Renault/Dacia zu Ihrem Ertragsbringer!

 

B2B Börse mit de...

TÜV NORD OnlineTerminService
TÜV NORD OnlineTerminService

Kundentermine 24 Stunden online vereinbaren

Mit dem TÜV NORD OnlineTerminService machen Sie die Wünsche Ihrer Kunden wahr. Durch die einfache Installation des ...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.1.3 vom 22.05.2019