Artikel

Charge4Europe nimmt Betrieb auf - carIT

Quellewww.car-it.com AuthorWerner Beutnagel Datum09.08.2019 RubrikenMobilität

Das Joint Venture Charge4Europe hat offiziell seine operative Tätigkeit aufgenommen. Ziel des Unternehmens ist es, bis zum Jahr 2020 europaweit 100.000 Ladepunkte ans Netz zu bringen.

Beteiligt am Joint Venture sind die RWE-Tochter Innogy sowie der Abrechnungs-Dienstleister DKV Euro Service, unterstützend beim Aufbau der Ladesäulen ist der Plattformbetreiber Hubject tätig. Ziel der Partner ist der Auf- und Ausbau eines markenun ... ganzen Artikel auf www.car-it.com lesen

68 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
5
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de Datum15.10.2019 RubrikenMobilität

Start-up stellt einfaches Verfahren vor

Artikel
101
Quellewww.golem.de AuthorFriedhelm Greis Datum11.09.2019 RubrikenMobilität

Nach der Präsentation des Elektroautos ID.3 hat Volkswagen auch seine Wallboxen vorgestellt. Die einfachste Variante ist noch deutlich günstiger als die zuletzt vom ADAC getesteten Ladeeinrichtungen.

Artikel
110
Quellewww.autohaus.de AuthorSP-X Datum04.09.2019 RubrikenTechnologie | Unternehmen

Teslas neue V3-Schnellladestationen sind noch sehr selten. Die Kalifornier rüsten daher ihre alten V2-Modelle hoch.

Artikel
105
Quellewww.golem.de AuthorWerner Pluta Datum03.09.2019 RubrikenMobilität

Die öffentliche Ladeinfrastruktur in Deutschland ist inzwischen ganz gut, aber es gibt große Unterschiede. Bei den Städten führt Hamburg, aber München und Berlin haben fast genauso viele Ladepunkte für Elektroautos wie die Hansestadt

Artikel
135
Quellet3n.de AuthorDieter Petereit Datum27.08.2019 RubrikenMobilität

Jean de la Verpilliere verspricht, einen Stoff für Lithium-Ionen-Akkus entwickelt zu haben, der es erlaubt, deren Ladezeit auf sechs Minuten zu verkürzen.

Artikel
143
Quellewww.automobilwoche.de Authordpa/swi Datum27.08.2019 RubrikenTechnologie | Transformation / Innovation

Das Justizministerium will das Wohneigentumsrecht ändern, um den Bau privater Ladestationen zu erleichtern und damit die Elektromobilität zu fördern.

Auch interessant


TÜV NORD MediaBox
TÜV NORD MediaBox

Ihr Autohaus-TV für mehr Information und Umsatz

Die TÜV NORD MediaBox bietet ein aufmerksamkeitsstarkes Fernsehprogramm für wartende Kunden. Präsenti...

MMP - MitarbeiterMotivationsSystem
MMP - MitarbeiterMotivationsSystem

Das MitarbeiterMotivationsPortal, kurz „MMP“ ist ein digitales Incentiveportal, das es Ihnen ermöglicht, Ihre Mitarbeiter leistungsgerecht zu entlohnen.

CD-Konfigurator 3.0
CD-Konfigurator 3.0

Der CD-Konfigurator 3.0 ist eine leistungsfähige Lead- und SEO-Maschine für den Online-Automobilhandel und wird prominent auf der Händlerwebseite installiert! F&u...

mobile upload APP
mobile upload APP

Im Autohaus werden Fotos für die unterschiedlichsten Dokumentationszwecke benötigt (Dokumentation von Unfallschäden/Vorschäden oder Tacho-/Tankständen, ...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.1.3 vom 22.05.2019