Artikel

E-Scooter: Laden am Arbeitsplatz zu versteuern | Edison

Quelleedison.handelsblatt.com AutorLothar Kuhn Datum05.08.2019 RubrikenMobilität

Wer in der Firma sein privates Elektroauto oder E-Bike mit Strom versorgt, muss das nicht als geldwerten Vorteil versteuern. Schließlich will auch der Finanzminister ein bisschen die Elektromobilität fördern. Gilt nur nicht für die Elektro-Tretroller!

Gelegentlich hat der genervte Bürger das Gefühl: In diesem Land ist erst einmal alles verboten, was nicht explizit erlaubt ist - eigentlich sollte es ja in einer Demokratie umgekehrt sein. So war es auch mit der Mikromobilität, den Tretrollern mit ... ganzen Artikel auf edison.handelsblatt.com lesen

156 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Weitere verwandte Artikel

Artikel
7
Quellewww.automotiveit.eu AutorClaas Berlin Datum06.08.2021 RubrikenMobilität

In deutschen Städten gehören sie längst zum Straßenbild: E-Scooter. Nun will auch Spin, die Mikromobilitäts-Tochter von Ford, in Deutschland weiter Fuß fassen und geht dafür nach Berlin.

Artikel
6
Quellewww.golem.de AutorManuel Bauer Datum09.07.2021 RubrikenMobilität

Die deutsche Polizei meldet eine steigende Zahl alkoholisierter Menschen auf E-Scootern. Die sind sich in Kontrollen oft keiner Schuld bewusst.

Artikel
9
Quellewww.golem.de AutorFriedhelm Greis Datum21.05.2021 RubrikenTechnologie

Das vollautonome Fahren rückt näher: Selbstfahrende Autos dürfen künftig per Fernüberwachung auf deutschen Straßen unterwegs sein.

Artikel
4
Quellewww.automobilwoche.de AutorGerhard Mauerer Datum30.03.2021 RubrikenMobilität

Kunden des Mobilitätsanbieters Free Now von Daimler und BMW können ab sofort über die App auch E-Scooter und bald auch E-Mopeds des Mikromobilitätsanbieters Tier buchen.

Artikel
3
Quellewww.automotiveit.eu AutorFabian Pertschy Datum09.03.2021 RubrikenMobilität

Zu viele Köche verderben den Brei: Bei Mobility Services existiert aktuell eine Vielzahl von unterschiedlichen Ökosystemen und Apps. Zu viele, meint der Mikromobilitätsanbieter Tier und setzt deshalb auf eine Plattform-Partnerschaft.

Artikel
2
Quellewww.golem.de AutorWerner Pluta Datum05.03.2021 RubrikenMobilität

Das neue Personenbeförderungsgesetz definiert neue Formen der Mobilität. Aber das Taxigewerbe hat sich einige Privilegien bewahrt.

Auch interessant


Santander Kredit
Santander Kredit

SANTANDER KREDIT – DIGITALE LEADS IN KOSYFA Mit Santander Kredit bringen wir den digitalen Kunden direkt zu Ihnen ins Autohaus. Nahezu jeder Autokauf beginnt mittlerweile i...

CitNOW Video - App-basierte Videolösungen
CitNOW Video - App-basierte Videolösungen

Weil wir personalisierte Kfz-Kundenvideos geschaffen haben, sind wir Experten auf dem Gebiet. Unsere App-basierten intelligenten Video- und Image-Lösungen bieten unseren Kunde...

AlphaSalesSystem
AlphaSalesSystem

Die Software zur Fahrzeugversteigerung, bei der Sie das Steuer in der Hand behalten.Unsere Auktions Software für den Automobilhandel unterstützt Sie bei der Vermarktung I...

CHEDRI - The Car Commerce System
CHEDRI - The Car Commerce System

Chedri - The Car Commerce System Die erste ganzheitliche Lösung für den Autohandel! Leadgenerierung, Onlineverkauf, Leasing, Finanzierung in 24 Stunden!   Warum C...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020