Artikel

E-Scooter: Laden am Arbeitsplatz zu versteuern | Edison

Quelleedison.handelsblatt.com AuthorLothar Kuhn Datum05.08.2019 RubrikenMobilität

Wer in der Firma sein privates Elektroauto oder E-Bike mit Strom versorgt, muss das nicht als geldwerten Vorteil versteuern. Schließlich will auch der Finanzminister ein bisschen die Elektromobilität fördern. Gilt nur nicht für die Elektro-Tretroller!

Gelegentlich hat der genervte Bürger das Gefühl: In diesem Land ist erst einmal alles verboten, was nicht explizit erlaubt ist - eigentlich sollte es ja in einer Demokratie umgekehrt sein. So war es auch mit der Mikromobilität, den Tretrollern mit ... ganzen Artikel auf edison.handelsblatt.com lesen

206 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare (1)

Jörg von Steinaecker (am 05.08.2019, 08:04:07)

Wir bekommen das Thema schon erfolgreich kaputtgeregelt!

Weitere verwandte Artikel

Artikel
9
Quellet3n.de AuthorDaniel Hüfner Datum15.10.2019 RubrikenMobilität

Glatteis, Regen, Schnee: Auf die E-Scooter wartet im Winter die nächste große Bewährungsprobe. Wegen der erhöhten Unfallgefahr könnte die Nachfrage rapide sinken. Wie reagieren die Anbieter?

Artikel
47
Quellet3n.de AuthorFriedhelm Greis Datum25.09.2019 RubrikenDigitale Gesellschaft

Der Suchmaschinenkonzern Google ändert die Standardanzeige von Suchergebnissen europäischer Medien in Frankreich. Um mehr als die Überschrift anzeigen zu lassen, müssen Websites die Meta-Tags für Suchmaschinen ändern.

Artikel
72
Quellet3n.de AuthorPatrick Büttgen Datum20.09.2019 RubrikenDatenschutz

Der Bundesrat hat Anpassungen nationaler Vorschriften an die DSGVO abgesegnet. Damit müssen Unternehmen künftig erst ab 20 Mitarbeitern einen Datenschutzbeauftragten benennen.

Artikel
69
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de Datum19.09.2019 RubrikenTechnologie

Teststrecke geht in Betrieb

Artikel
112
Quellet3n.de AuthorDieter Petereit Datum18.09.2019 RubrikenMobilität

E-Scooter sind ein dermaßen heißer Trend, dass jetzt sogar die deutschen Autobauer BMW und Mercedes mit eigenen Geräten im Markt mitmischen wollen. Selber bauen sie die Roller indes nicht.

Artikel
76
Quellet3n.de AuthorJan Vollmer Datum18.09.2019 RubrikenTechnologie

Die große Koalition will Facebooks Libra verbieten und stattdessen eine Bundes-Chain bauen. Wenn das so gut klappt wie die Digitalisierung der Verwaltung, kann das teuer werden.

Auch interessant


DIGEO Ankaufversprechen
DIGEO Ankaufversprechen

Das wichtige Thema „Ankauf und Inzahlungnahme“ spricht die BDK mit ihrem DIGEO Ankaufversprechen an. Über die Händler-Website ruft der Autobesitzer dabei e...

Dynamische KaiTech Verkaufsakte
Dynamische KaiTech Verkaufsakte

Viele Mitarbeiter aus den unterschiedlichsten Abteilungen (Verkauf, Dispo, Fibu etc.) benötigen übersichtlich und schnell Informationen zum Stand der jeweiligen Verkau...

AutoUncle Aps
AutoUncle Aps

AutoUncle ist Partner des Autohandels im Bereich Leaderzeugung und Online-Preisbewertung und sorgt mit seinen einfach zu integrierenden Online-Tools für mehr Umsatz...

TÜV NORD MediaBox
TÜV NORD MediaBox

Ihr Autohaus-TV für mehr Information und Umsatz

Die TÜV NORD MediaBox bietet ein aufmerksamkeitsstarkes Fernsehprogramm für wartende Kunden. Präsenti...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.1.3 vom 22.05.2019