Artikel

ATU - vom Fuchsschwanz zur Schnellladestation! &ndash - Auto-Vita.de

Quellewww.auto-vita.de AuthorStefan Jentzsch Datum12.02.2018 RubrikenAutomobilbranche

Überraschung! Es geht in diesem Beitrag nicht um notwendige oder unnötige Fahrzeugreparaturen. Sei bitte nicht enttäuscht

Gleich vorab, der Fokus liegt nicht darauf zu beurteilen was „gut oder schlecht“ ist. Es geht viel mehr darum zu sehen, welche Optionen und zukünftigen Geschäftsmodelle auf die gesamte Branche zukommen werden! Anhand des Beispieles ATU, ... ganzen Artikel auf www.auto-vita.de lesen

167 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Verbundenes

Service
295 1
Seit2018 Telefon+491736833137 E-Mailsj@autogram.it

Werkzeug für Social-Media-Marketing auf Instagram für Autohäuser, Autohändler und Werkstätten zur Fan- und Kundengewinnung

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
27 1 1
Quellewww.diserva.de AuthorDr. Jörg v. Steinaecker Datum17.05.2019 RubrikenDISERVA

Zusammen mit dem ZDK führt DISERVA eine große Umfrage zur Digitalisierung durch. Ziel der Umfrage ist, einen 360°-Status-Quo in den Handels- und Servicebetrieben in Deutschland zum Thema Digitalisierung zu erhalten.

Artikel
126
Quellewww.cio.de AuthorJulia Lamml Datum17.05.2019 RubrikenTransformation / Innovation

Viele europäische Unternehmen planen derzeit Projekte zur Datenmonetarisierung. Doch nur wenige setzen die Vorhaben auch um.

Artikel
168
Quellewww.automotiveit.eu AuthorClaas Berlin Datum26.04.2019 RubrikenHandel

Viele Autokäufer mutet der Besuch eines Händlers wie ein Anstandsbesuch an – um der alten Zeit willen. Im Zuge der Digitalisierung bestimmen neue Vertriebsmodelle das Bild.

Artikel
170
Quellewww.automotiveit.eu AuthorYannick Polchow Datum25.04.2019 RubrikenHandel

Volkswagen will seinen Vertrieb vollumfänglich digitalisieren. Autoverkäufe übers Internet sollen eine zentrale Rolle spielen. Damit müssen sich die Händler erst noch arrangieren.

Artikel
1007 1
Quellewww.diserva.de AuthorDr. Jörg v. Steinaecker Datum05.04.2019 RubrikenTransformation / Innovation

Auf dem Praxistag „Neue Geschäftsmodelle“ am 4. April 2019 in Darmstadt haben Händler eine beeindruckende Vielfalt von innovativen Geschäftsmodellen aus der Praxis vorgestellt. Die Erkenntnis des Tages: es bewegt sich viel in unserer Branche!

Artikel
104
Quellewww.electrive.net AuthorDaniel Bönnighausen Datum02.04.2019 RubrikenMobilität

VW Nutzfahrzeuge zeigt auf der Hannover Messe mit vier Ideen, wie autonom fahrende Elektro-Pods künftig zur Basis für neue Geschäftsideen werden können. Die technische Antriebsbasis bildet dabei stets der Modulare E-Antriebs-Baukasten (MEB).

Auch interessant


AUTOHAUS NEXT
AUTOHAUS NEXT

Holen Sie sich das Wissen für die Zukunft ins Haus! Experten bereiten für Sie die wichtigsten Themen performanceorientiert auf. Verständliche und praxisorietierte...

WEB1ON1
WEB1ON1

Web1on1 ist Marktführer für Digitale Konversationen in der Automobilbranche. Große, mittlere und kleine Automobilunternehmen, von den größten Automark...

TÜV NORD MediaBox
TÜV NORD MediaBox

Ihr Autohaus-TV für mehr Information und Umsatz

Die TÜV NORD MediaBox bietet ein aufmerksamkeitsstarkes Fernsehprogramm für wartende Kunden. Präsenti...

TÜV NORD Schadenportal
TÜV NORD Schadenportal

Vergrößern Sie Ihr Unfallschaden-Geschäft

Mit dem TÜV NORD Schadenportal steigern Sie Ihren Haftpflichtschaden-Umsatz. TÜV NOR...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.1.3 vom 22.05.2019