Artikel

Versicherungen in Zeiten von Mobilität 3.0: Auf Nummer sicher - automotiveIT

Quellewww.automotiveit.eu AuthorYannick Polchow Datum28.03.2019 RubrikenMobilität

Autoversicherungen müssen sich an noch nie dagewesene Formen der Mobilität anpassen. Neue Technologien, Geschäftsmodelle und Player verschieben die bisherigen Kräfteverhältnisse.

Schaut man sich auf der Homepage der Volkswagen Financial Services (VWFS) um, könnte man schnell den Eindruck gewinnen, auf der Seite einer großen deutschen Bank oder Versicherung gelandet zu sein. Wertpapiere, Sparkonten, Altersvorsorge oder Risik ... ganzen Artikel auf www.automotiveit.eu lesen

8 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
80
Quellewww.automobilwoche.de Datum24.01.2019 RubrikenMobilität | Technologie

Wenn Menschen im Straßenverkehr verletzt oder getötet werden, muss sich dafür heute der Verursacher verantworten. Doch wer ist schuldig, wenn ein automatisch fahrendes Auto den Unfall herbeigeführt hat? Der Verkehrsgerichtstag sucht Antworten.

Artikel
77
Quellewww.wardsauto.com AuthorSteven Finlay Datum22.10.2018 RubrikenHandel

Some dealers are changing the way F&I is presented and sold.

Artikel
41
Quelleintellicar.de AuthorTanja Lauch Datum25.02.2019 RubrikenMobilität

Das Thema Carsharing tritt immer weiter in den Fokus moderner urbaner Mobilität. Je nach Kfz-Versicherungsvertrag kann das Verleihen eines Fahrzeuges im Schadensfall teuer werden. Abhilfe bietet das neue Produkt der Daimler Insurance Services CoverOn.

Artikel
74
Quellewww.faz.net AuthorHenning Peitsmeier Datum22.01.2019 RubrikenTechnologie | Unternehmen

Autohersteller und Versicherer streiten über die Informationen, die selbstfahrende Autos sammeln. Das steckt dahinter.

Artikel
92
Quellet3n.de Datum31.05.2018 RubrikenAutomobilbranche

Das Versicherungs-Startup Friday hat eine europäische Versicherungslizenz erhalten. Das Insurtech überzeugte bereits in der Vergangenheit mit unkonventionellen Policen .

Artikel
81
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AuthorJakob Schreiner Datum10.10.2018 RubrikenMobilität

Wenig Nachfrage, noch weniger Angebote

Auch interessant


TÜV NORD MediaBox
TÜV NORD MediaBox

Ihr Autohaus-TV für mehr Information und Umsatz

Die TÜV NORD MediaBox bietet ein aufmerksamkeitsstarkes Fernsehprogramm für wartende Kunden. Präsenti...

ELN.de - Das Fahrzeughandelssystem
ELN.de - Das Fahrzeughandelssystem

Wählen Sie aus einem Angebot von fast 35.000 Fahrzeugen, welche Fahrzeugangebote für Ihre Kunden interessant sind - kalkulieren Sie diese zu Ihrem individuellen Verkau...

DIGEO Webservice
DIGEO Webservice

Ein erfolgreicher Kundenkontakt führt am Ende zur Erstellung von Kauf- und Finanzierungsverträgen an den Verkäuferarbeitsplatz. Damit auch dieser Prozess komforta...

haystack Loyalty
haystack Loyalty

Wir suchen. Sie verkaufen. Ganz einfach.

haystack Loyalty ist eine Lösung, mit deren Hilfe Autohäuser ihre Bestandskunden effektiv begeistern und loyalisier...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.6.4.3 vom 03.03.2019