Artikel

Streit um Strafzölle: Chinesische Kammer in Brüssel deutet Vergeltung für E-Autozölle an

Quellewww.autohaus.de Datum22.05.2024 RubrikenAutomobilbranche

Im Streit um Strafzölle auf chinesische Elektroautos bereitet Peking offenbar einen Gegenschlag vor. Die chinesische EU-Handelskammer in Brüssel warnt vor höheren Zöllen auf Autos mit großen Motoren.

Als Reaktion auf Strafzölle für chinesische E-Autos hat die chinesische Handelskammer in Brüssel vor möglichen Gegenmaßnahmen Pekings gewarnt. Man sei von "Insidern" darüber informiert worden, dass China erwäge, Zölle in Höhe von 25 Prozent ... ganzen Artikel auf www.autohaus.de lesen

10 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Weitere verwandte Artikel

Artikel
11
Quellewww.autohaus.de AutorGuido Reinking Datum06.06.2024 RubrikenAutomobilbranche | Handel

Während viele chinesische Autohersteller ihre Modelle nur im Internet anbieten, ist das dichte Händlernetz von MG in Deutschland ein echter Wettbewerbsvorteil. Das soll jetzt weiter wachsen.

Artikel
4
Quellewww.autohaus.de AutorTomas Hirschberger Datum05.06.2024 RubrikenAutomobilbranche

Kurz nachdem Great Wall Motor große Europa-Pläne ankündigte, wurde die hiesige Zentrale aufgelöst. Wie es weitergeht, wollten wir vom zuständigen Geschäftsführer des Ora-Importeurs wissen.

Artikel
29
Quellewww.autohaus.de AutorRalph M. Meunzel Datum30.05.2024 RubrikenHandel

Gerade für große Autohäuser und Gruppen ist Mehrmarken-Vielfalt ein klarer Trend. Und die Portfolio-Erweiterung ist noch längst nicht abgeschlossen: Mehr als ein Viertel plant konkret die Aufnahme mindestens einer neuen Marke.

Artikel
4
Quellewww.autohaus.de Datum30.05.2024 RubrikenAutomobilbranche

Die Produktion von Elektroautos in China wird subventioniert, darin sieht die Europäische Kommission eine Wettbewerbsverzerrung, und erwägt Strafzölle auf chinesische Fahrzeuge. Ob und wann diese verkündet werden, ist noch unklar.

Artikel
5
Quellewww.autohaus.de Datum29.05.2024 RubrikenAutomobilbranche

Wegen schwacher Geschäfte setzt der Autobauer GWM alle Mitarbeiter in Europa vor die Tür. Aus der Region wollen sich die Chinesen aber nicht verabschieden.

Artikel
18
Quellewww.golem.de AutorFriedhelm Greis Datum28.05.2024 RubrikenAutomobilbranche

Der chinesische Hersteller Great Wall Motor hat seine Expansionspläne eingedampft. Für Kunden und Händler ändere sich jedoch vorerst nichts.

Auch interessant


Autobid.de
Autobid.de

Für Ihren Erfolg im GW-Geschäft Unter dem Geschäftsbereich Autobid.de tritt die Auktion & Markt AG als einer der führenden Gebrauchtwagenvermarkter in Euro...

Fleetback App
Fleetback App

Mit Fleetback übernehmen Sie die volle Kontrolle über den gesamten Verkaufszyklus in Ihrem Autohaus sowie über Ihre Werkstatt und Prozesse.

jjimm lead assistent
jjimm lead assistent

Unser Lead Assistent ist ein cloudbasiertes SaaS-Produkt, das die Lead-Qualifizierung beschleunigt, automatisiert und strukturiert – Ihre...

DIGEO Kundenkalkulator
DIGEO Kundenkalkulator

Der DIGEO Kundenkalkulator ist die ideale Ergänzung zu den Fahrzeugangeboten auf den Websites von Autohäusern. In wenigen Schritten können private und gewerbliche Ku...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.3.0 vom 03.01.2023