Artikel

Der ÖPNV fährt in die autonome Zukunft

Quellegolem.de AutorFriedhelm Greis Datum21.06.2022 RubrikenMobilität | Technologie

Im Rhein-Main-Gebiet sind künftig selbstfahrende Autos mit Regelgeschwindigkeit unterwegs. Eine Person soll fünf Fahrzeuge aus der Ferne überwachen.

Das autonome Fahren im öffentlichen Nahverkehr soll im kommenden Jahr in Deutschland Realität werden. "Geplant ist, dass die deutschlandweiten ersten Fahrzeuge im autonomen Level 4 durch Darmstadt und den Kreis Offenbach fahren", teilte der Verband ... ganzen Artikel auf golem.de lesen

Weitere verwandte Artikel

Artikel
1
Quellewww.golem.de AutorMartin Wolf Datum21.06.2022 RubrikenTechnologie

Der Carsharing-Anbieter Elmo zeigt uns seine Lösung für ferngesteuertes Fahren in Städten und stößt dabei an die Grenzen der deutschen Mobilfunknetze.

Artikel
11
Quellewww.golem.de AutorFriedhelm Greis Datum02.06.2022 RubrikenAutomobilbranche

Der Erfolg von Cariad ist entscheidend für die Zukunft von VW. Mit neuen Entwicklungskonzepten will man den Rückstand zur Konkurrenz aufholen.

Artikel
9
Quellewww.autoservicepraxis.de Datum01.06.2022 RubrikenTechnologie

Nachhaltig, emissionsarm, sicher: An die New Mobility werden große Erwartungen geknüpft. Der Prüfkonzern TÜV SÜD sieht sich bei der Transformation als neutraler Vertrauenspartner für alle Beteiligten.

Artikel
6
Quellewww.autohaus.de AutorHolger Holzer Datum06.05.2022 RubrikenDigitale Gesellschaft | Technologie

Dank autonom fahrender Autos soll eigentlich der Verkehr weniger werden - das klappt aber nicht immer.

Artikel
13
Quellewww.t3n.de AutorRaimund Schesswendter Datum15.04.2022 RubrikenTechnologie

Vom Fahrassistenten bis zum vollautomatisierten Fahren – wir erklären die Level und welche das Gesetz von 2021 neuerdings auf deutschen Straßen erlaubt.

Artikel
14
Quelleefahrer.chip.de AutorAnna-Maria Poppe Datum13.04.2022 RubrikenTransformation / Innovation

In Zukunft sollen autonome Fahrzeuge vermehrt im Straßenverkehr eingesetzt werden. Eine Polizeikontrolle in San Francisco (USA) sorgte jedoch für Aufsehen.

Auch interessant


CarGate360°, Leadmanagement, Webseiten, B2B Märkte
CarGate360°, Leadmanagement, Webseiten, B2B Märkte

Der schnelle und gewinnbringende Handel mit Autos & Motorrädern steht im Fokus: Mitarbeiterunabhängig, standortübergreifend, automatisiert mit hoher und gleichbl...

DIGEO Neuwagenkonfigurator
DIGEO Neuwagenkonfigurator

Der mehrmarkenfähige DIGEO Neuwagenkonfigurator ist die händlernahe Alternative zu den gängigen Herstellersystemen. Mit ihm bieten Autohäuser ihren Online-Besuc...

TÜV NORD Schadenportal
TÜV NORD Schadenportal

Vergrößern Sie Ihr Unfallschaden-Geschäft Mit dem TÜV NORD Schadenportal steigern Sie Ihren Haftpflichtschaden-Umsatz. TÜV NORD Gutachten in Verbindung m...

Kaufpreisversicherung von MOBIVERS
Kaufpreisversicherung von MOBIVERS

Sinnvolle Absicherung für Barkäufer und Fremdfinanzierer - die Kaufpreisversicherung von MOBIVERS Im Falle eines Totalschadens oder eines Diebstahls ersetzen Kfz-Versich...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020