Artikel

Neue Funktion bei Autoreparaturen.de: Pauschalpreise für Zusatzleistungen

Quellewww.autoservicepraxis.de Datum23.03.2022 RubrikenHandel

Auf der B2B-Plattform Alzura Tyre24 gelistete Werkstätten können jetzt auch Pauschalpreise für Zusatzleistungen hinterlegen. Sie werden Kunden angezeigt, sobald diese das Angebot einer Werkstatt akzeptiert.

Kfz-Werkstätten, die auf der B2B-Plattform Alzura Tyre24 gelistet sind, können sich über die B2C-Plattform Autoreparaturen.de nun online besser vermarkten. Denn neben manuellen Angeboten besteht die Möglichkeit für diese Werkstätten, Pauschalpr ... ganzen Artikel auf www.autoservicepraxis.de lesen

5 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Verbundenes

Service
95
Telefon06301 600-2999 E-Mailinfo@autoreparaturen.de

Serviceportal, über das Kunden Angebote für Servicearbeiten erhalten

Service
49
Telefon+49 6301 600 2000

e-Shop für Reifen und Felgen

Weitere verwandte Artikel

Artikel
8
Quellewww.autoservicepraxis.de Datum17.11.2022 RubrikenTechnologie

Hella Gutmann und der Automobilclub haben das Telematik-Projekt "ADAC Smart Connect" entwickelt. Dieses soll eine fehlerbasierte Erstdiagnose eines Fahrzeugs aus der Ferne ermöglichen.

Artikel
24
Quellewww.autoservicepraxis.de AutorWalter K. Pfauntsch Datum07.11.2022 RubrikenSoftware

Die Eurogarant AutoService AG verspricht ihren K&L Betrieben eine deutliche "Erleichterung des Werkstattalltags". Mit ihrem neuen Produkt "numinos" will sie insbesondere das Backoffice durch Digitalisierung optimieren.

Artikel
23
Quellewww.autoservicepraxis.de Datum03.11.2022 RubrikenHandel | Technologie

Worauf müssen sich Kfz-Werkstätten im Zuge der Digitalisierung und Elektrifizierung von Fahrzeugen einstellen?

Artikel
11
Quellewww.next-mobility.de Datum25.10.2022 RubrikenHandel | Transformation / Innovation

Elektrofahrzeuge müssen wahrscheinlich seltener in die Werkstatt als Verbrenner. Möglicherweise wird die Rechnung dann jedoch höher. Das zumindest vermuten viele Autofahrer.

Artikel
17
Quellewww.autoservicepraxis.de Datum24.10.2022 RubrikenTechnologie

E-Autos müssen wahrscheinlich seltener in die Werkstatt als Verbrenner. Möglicherweise wird die Rechnung dann jedoch höher. Das zumindest vermuten viele Autofahrer.

Artikel
11
Quellewww.autoservicepraxis.de AutorDietmar Winkler Datum21.10.2022 RubrikenUnternehmen

Nach der Hess-Pleite soll das Werkstattsystem Motoo weiter bestehen. Einige Partner haben eine Genossenschaft gegründet und sind damit Vorreiter in der Branche. Jan Knoll, Geschäftsführender Vorstand der Motoo e.G. erklärt wie das funktionieren kann.

Auch interessant


Cardetektiv Inzahlungnahme-Rechner
Cardetektiv Inzahlungnahme-Rechner

Inzahlungnahme-Rechner, der digitale Inzahlungnahme-Prozess für Ihr Autohaus. Generieren Sie zusätzliche Kaufanfragen über ihre Webseite und sammeln noch mehr hochw...

CARDESS by MCON
CARDESS by MCON

Wir suchen und Finden die richtigen Potenziale und Sie verkaufen. Ganz einfach.CARDESS.ENGAGE ist eine Lösung, mit deren Hilfe Autohäuser ihre Bestandskunden effektiv beg...

e-mobilio Coaching
e-mobilio Coaching

e-mobilio Coaching-Programm Durch das e-mobilio Coaching-Programm vermitteln wir Ihren Mitarbeitern umfangreiches Knowhow und eine ganzheitliche Perspektive auf das Thema Elektrom...

CHEDRI - The Car Commerce System
CHEDRI - The Car Commerce System

Chedri - The Car Commerce System Die erste ganzheitliche Lösung für den Autohandel! Leadgenerierung, Onlineverkauf, Leasing, Finanzierung in 24 Stunden!   Warum C...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020