Artikel

ANTI-VIREN-SOFTWARE: BSI warnt vor Kaspersky

Quellewww.golem.de AutorMoritz Tremmel Datum15.03.2022 RubrikenDatenschutz | Software

Das BSI warnt öffentlich vor dem Einsatz von Kaspersky-Produkten. Diesen könne nach russischen Drohungen nicht mehr vertraut werden.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt vor dem Einsatz von Produkten der russischen Sicherheitsfirma Kaspersky. "Das BSI empfiehlt, Anwendungen aus dem Portfolio von Virenschutzsoftware des Unternehmens Kaspersky durch a ... ganzen Artikel auf www.golem.de lesen

2 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Weitere verwandte Artikel

Artikel
1
Quellewww.automotiveit.eu AutorWerner Beutnagel Datum04.08.2022 RubrikenSoftware

Mehr als jeder zweite Security-Beauftragte sieht die aktuellen Sicherheitspraktiken des eigenen Unternehmens als überholt an. Ausschlaggebend ist vor allem die Cloud-Migration vieler Dienste.

Artikel
8
Quellet3n.de AutorLaura Schwarz Datum31.07.2022 RubrikenDatenschutz

Big-Tech-Konzerne verfolgen trotz Datenschutz jede Bewegung über verschiedene Websites und Apps und verhökern Daten. Welchen Effekt diese Entwicklung hat und was Marken tun müssen, um trotzdem erfolgreich zu sein, erklärt unsere Gastautorin.

Artikel
13
Quellewww.automotiveit.eu AutorWerner Beutnagel Datum27.07.2022 RubrikenDatenschutz

Trotz zahlreicher Lippenbekenntnisse zur IT-Security sieht die Realität in vielen Unternehmen oftmals anders aus. Rund drei von fünf IT-Entscheidern werden de facto von der Umsetzung einer adäquaten Sicherheitsstrategie abgehalten.

Artikel
3
Quellewww.autohaus.de Datum26.07.2022 RubrikenDatenschutz

Wegen Verstößen gegen Datenschutzregeln beim Test von Assistenzsystemen für neue Automodelle muss Volkswagen ein Bußgeld von 1,1 Millionen Euro zahlen. Dies teilte das Büro der zuständigen Landesbeauftragten am Dienstag mit.

Artikel
9
Quellewww.golem.de AutorOliver Nickel Datum19.07.2022 RubrikenSoftware

Mehr als zwei Drittel der Kaufentscheidungen stammen laut der Gartner-Umfrage zudem von Menschen ohne oder mit wenig IT-Hintergrund.

Artikel
6
Quellewww.automobilwoche.de AutorLennart Wermke Datum12.07.2022 RubrikenSoftware

Das dänische Start-up Monta ist in der deutschen Automobilindustrie noch kaum bekannt. Die Lösungen der jungen Software-Firma haben aber enormes Potential in der Elektromobilität.

Auch interessant


Carmato
Carmato

www.carmato.de ist die erste digitale Komplettlösung beim Kauf und Verkauf von Gebrauchtfahrzeugen und Neuwagen für Händler und Privatpersonen. Autohändlern bie...

Santander Kredit
Santander Kredit

SANTANDER KREDIT – DIGITALE LEADS IN KOSYFA Mit Santander Kredit bringen wir den digitalen Kunden direkt zu Ihnen ins Autohaus. Nahezu jeder Autokauf beginnt mittlerweile i...

Cardetektiv Inzahlungnahme-Rechner
Cardetektiv Inzahlungnahme-Rechner

Inzahlungnahme-Rechner, der digitale Inzahlungnahme-Prozess für Ihr Autohaus. Generieren Sie zusätzliche Kaufanfragen über ihre Webseite und sammeln noch mehr hochw...

CarGate360°, Leadmanagement, Webseiten, B2B Märkte
CarGate360°, Leadmanagement, Webseiten, B2B Märkte

Der schnelle und gewinnbringende Handel mit Autos & Motorrädern steht im Fokus: Mitarbeiterunabhängig, standortübergreifend, automatisiert mit hoher und gleichbl...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020