Artikel

Studie zur Zukunft des Autohandels: Händler glauben nicht mehr an ihr Geschäftsmodell | Automobilwoche

Quellewww.automobilwoche.de Datum07.11.2018 RubrikenAutomobilbranche | Handel

Drei von fünf deutschen Autohändlern glauben nicht mehr an das eigene Geschäftsmodell. Das ist ein Ergebnis einer aktuellen PwC-Studie zur Zukunft des Autohandels

Der Siegeszug des Online-Handels wird in den nächsten Jahren auch im Autohandel zu tiefgreifenden Veränderungen führen. Davon geht die Unternehmensberatung PwC in einer Studie aus. Vor allem die Rolle der Autohändler werde sich deutlich veränder ... ganzen Artikel auf www.automobilwoche.de lesen

22 Aufrufe
0 Merklisten
Neu!
Feedback

Weitere verwandte Artikel

Artikel
8
Quellewww.automobilwoche.de AuthorAgnes Vogt Datum01.11.2018 RubrikenAutomobilbranche | Transformation / Innovation

Die Technologie für selbstfahrende Autos ist entwickelt. Jetzt ist die große Frage: Wie verdienen sie damit Geld? Über die Suche nach einem geeigneten Geschäftsmodell.

Artikel
12
Quellewww.automotiveit.eu AuthorWerner Beutnagel Datum28.08.2018 RubrikenTechnologie

84 Prozent der weltweiten Führungskräfte und Fachexperten befassen sich aktiv mit der Blockchain-Technologie, 15 Prozent haben bereits Projekte umgesetzt, so das Ergebnis einer Befragung der Beratungsgesellschaft PwC.

Artikel
3
Quellet3n.de AuthorKevin Reichenbacher Datum26.10.2018 RubrikenTransformation / Innovation

Die Digitalisierung ist das Schlagwort unserer Zeit. Doch darüber, wie der Begriff nun inhaltlich interpretiert wird und wie man die damit verbundene digitale Transformation nun konkret angehen soll, gibt es ganz unterschiedliche Sichtweisen.

Artikel
Quellewww.itproportal.com AuthorPeter Maier Datum17.09.2018 RubrikenTechnologie

Through a suite of intelligent technologies, businesses have the power to capitalise on mobility data

Artikel
25
Quellewww.automobilwoche.de Datum20.10.2018 RubrikenMobilität | Transformation / Innovation

Beim Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektroautos engagieren sich VW, Daimler und BMW seit einem Jahr auch im Rahmen des Joint Ventures Ionity. CEO Michael Hajesch sieht die Entwicklung in Deutschland positiv.

Artikel
43
Quellewww.autohaus.de Datum17.10.2018 RubrikenHandel | Marketing / Werbung

Mit "Audi City" setzt der Ingolstädter Autobauer bereits seit 2012 auf ein innovatives Showroom-Format. Jüngst ging der weltweit fünfte Standort an den Start.

Auch interessant


DIGEO Neuwagenkonfigurator
DIGEO Neuwagenkonfigurator

Einen Schub bei der Leadgenerierung verspricht der mehrmarkenfähige DIGEO Neuwagenkonfigurator für die Händler-Website. Der Clou: Über das Rabattmodul lassen...

CD-Konfigurator 3.0
CD-Konfigurator 3.0

Der CD-Konfigurator ist eine leistungsfähige Lead- und SEO-Maschine für den Online-Automobilhandel! Sämtliche Anfragen gehen direkt an den Händler und kö...

DIGEO Webservice
DIGEO Webservice

Ein erfolgreicher Kundenkontakt führt am Ende zur Erstellung von Kauf- und Finanzierungsverträgen an den Verkäuferarbeitsplatz. Damit auch dieser Prozess komforta...

DIGEO Verkaufsassistent
DIGEO Verkaufsassistent

Der DIGEO Verkaufsassistent ist die rechte Hand des Automobilverkäufers. In wenigen Klicks lassen sich mit dieser App die meisten für die Kreditentscheidung notwendige...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen
Version: 0.6.3.2 vom 11.11.2018