Artikel

Studie zum Gebrauchtwagenhandel: Schnelle Antworten erwünscht

Quellewww.autohaus.de AutorSP-X/AH Datum20.09.2021 RubrikenArbeitswelt | Handel

Eine Anfrage zu einem Gebrauchtwagen sollte vom Händler flott beantwortet werden. Kunden erwarten mittlerweile eine schnellere Reaktion als noch vor vier Jahren.

Wer sich über eine Händler-Webseite oder per E-Mail für einen Gebrauchtwagen interessiert, will schnelle Antworten. Einer Umfrage der Sachverständigenorganisation Dekra in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut Ipsos zufolge, erwarten 41 ... ganzen Artikel auf www.autohaus.de lesen

2 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Weitere verwandte Artikel

Artikel
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorMartin Achter Datum25.11.2021 RubrikenHandel | Mobilität

Mercedes-Händler können unter dem Siegel des Gebrauchtwagenprogramms „Junge Sterne“ künftig Fahrzeuge auch im Abonnement vermarkten. Der Hersteller verspricht Zugang zu einer neuen Zielgruppe.

Artikel
Quellewww.autoservicepraxis.de Datum24.11.2021 RubrikenHandel

Werkstätten und Autohäuser können durch eine integrierte Schnittstelle ihren eigenen Onlineshop um das Produktsortiment von Alzura Tyre24 erweitern.

Artikel
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorAndreas Grimm Datum23.11.2021 RubrikenHandel

Freundlicher Empfang, angemessene Bedarfsanalyse und verbesserte Beratungsqualität – der alljährliche Concertare-Händlertest im Auftrag der Zeitschrift „Auto Motor und Sport“ hält durchaus positive Entwicklungen fest.

Artikel
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorSilvia Lulei Datum23.11.2021 RubrikenDigitale Gesellschaft | Handel

Rund um den Globus wird der Gebrauchtwagenverkauf zunehmend digitaler. Wobei Europa im Vergleich zu China noch in den Kinderschuhen steckt. Dort kaufen vier von fünf Interessenten online, ohne persönlichen Kontakt zum Händler.

Artikel
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorMartin Achter Datum23.11.2021 RubrikenHandel

Der Finanzdienstleister will Händler motivieren, beim Verkauf von E-Autos und Hybriden Gas zu geben. Die Partner sollen dafür Prämien erhalten.

Artikel
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorChristoph Seyerlein Datum23.11.2021 RubrikenMobilität | Unternehmen

Privat installierte Wallboxen unterstützt der Staat nicht mehr, der Subventionstopf ist leer. Geld gibt es nun aber für Unternehmen und Kommunen, die nicht-öffentliche Ladepunkte aufbauen. Wie die neue Förderrichtlinie im Detail aussieht.

Auch interessant


MeinFahrzeugshop.de - Ihr eigener Auto-Onlineshop
MeinFahrzeugshop.de - Ihr eigener Auto-Onlineshop

MeinFahrzeugshop.de - der Online-Fahrzeugshop für Ihr Autohaus.Der erste Onlineshop für Fahrzeuge mit Crossselling-Verkauf, Finanzierungsanbindung und Inzahlungnahme-Proz...

Autobid.de
Autobid.de

Für Ihren Erfolg im GW-Geschäft Unter der Marke Autobid.de tritt die Auktion & Markt AG als einer der führenden Gebrauchtwagenvermarkter in Europa auf. Kerngesc...

HumHub
HumHub

HumHub ist eine professionelle und kostenlose Intranetlösung und wird von vielen Autohäusern und Servicebetrieben eingesetzt.  Als Open-Source-Software ist sie frei ...

CarOnSale
CarOnSale

caronsale.de   Der neue Standard für B2B Online-Auktionen.   Angetrieben von der Vision eine reibungslose Vermarktung von B2B Gebrauchtfahrzeugen zu ermögli...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020