Artikel

Connected Car Index 2021: Deutsche Autobauer bei Vernetzung vorn

Quellewww.autohaus.de Datum26.07.2021 RubrikenTechnologie

Deutsche Autohersteller sind stark bei Innovationen im Bereich der Vernetzung. Gleich drei einheimische Konzerne belegen die Spitzenplätze.

Der Volkswagen-Konzern hat auch in diesem Jahr seine globale Führungsposition im Bereich der Fahrzeugvernetzung verteidigt. Auf dem Index der "Connected Car Innovation"-Studie (CCI) des Center of Automotive Management (CAM) erreichten die Wolfburger ... ganzen Artikel auf www.autohaus.de lesen

9 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Weitere verwandte Artikel

Artikel
1
Quellet3n.de AutorAndreas Floemer Datum18.09.2021 RubrikenMobilität

BMW-Entwicklungsvorstand Frank Weber erklärt im Gespräch mit t3n, dass Wasserstoffantrieb eine Nische bleibt und der Konzern langfristig auf E-Mobilität setzen wird. Einen konkreten Zeitplan für das Verbrenner-Aus gibt er noch nicht.

Artikel
1
Quellewww.autohaus.de Datum17.09.2021 RubrikenUnternehmen

IS-Handel, LDB AS und die Volkswagen Vertriebsbetreuungsgesellschaft sind Vergangenheit. Künftig soll die dx.one GmbH die Digitalisierung der VW-Autohäuser voranbringen.

Artikel
1
Quelleecomento.de Datum16.09.2021 RubrikenAutomobilbranche | Transformation / Innovation

Die wachsende Bedeutung nachhaltiger Mobilität verschiebt laut einer Studie die Priorisierung der „CASE“-Dimensionen (Connected-Car-Dienste, Automatisiertes Fahren, Smart Mobility und Elektrifizierung) für Autohersteller

Artikel
1
Quellewww.autohaus.de Datum15.09.2021 RubrikenTechnologie

VW weihte gerade ein Forschungslabor für sein entstehendes Netz an Batteriezellwerken ein, die Entwicklung neuer Recycling-Verfahren ist dabei ein wichtiges Thema.

Artikel
2
Quellewww.automobilwoche.de Datum14.09.2021 RubrikenAutomobilbranche

Die chinesische Regierung will für eine Konsolidierung der einheimischen Elektroautobranche sorgen. Aufgrund hoher staatlicher Subventionen gibt es derzeit rund 300 E-Auto-Hersteller in China.

Artikel
2
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorChristoph Seyerlein Datum13.09.2021 RubrikenAutomobilbranche | Software

Alle zwölf Wochen will VW ab sofort Fahrern von ID-Modellen Software-Aktualisierungen bereitstellen, für die sie nicht extra in die Werkstatt kommen müssen. Diese Over-the-air-Updates sind zwar kostenlos

Auch interessant


RDB Börse
RDB Börse

Machen Sie Wagen von Renault/Dacia zu Ihrem Ertragsbringer!   B2B Börse mit dem Schwerpunkt junge Renault/Dacia   -Große Auswahl an: Tageszulassungen, Jahr...

carwow.de
carwow.de

carwow, das Neuwagenkauf-Vergleichsportal, wurde von Philipp Sayler von Amende in Deutschland im Jahr 2016 gegründet. Sein Ziel war es, die größten Probleme beim Ne...

TÜV NORD OnlineTerminService
TÜV NORD OnlineTerminService

Kundentermine 24 Stunden online vereinbaren Mit dem TÜV NORD OnlineTerminService machen Sie die Wünsche Ihrer Kunden wahr. Durch die einfache Installation des OnlineTerm...

TÜV NORD Schadenportal
TÜV NORD Schadenportal

Vergrößern Sie Ihr Unfallschaden-Geschäft Mit dem TÜV NORD Schadenportal steigern Sie Ihren Haftpflichtschaden-Umsatz. TÜV NORD Gutachten in Verbindung m...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020