Artikel

BMW testet bidirektionales Laden im Alltag

Quellewww.automobil-produktion.de AutorGötz Fuchslocher Datum20.07.2021 RubrikenTechnologie

Mit den ersten 20 von insgesamt 50 BMW i3 wird im Rahmen des Verbundprojekts Bidirektionales Lademanagement "BDL" nun mit Pilotkunden das bidirektionale Laden in der Praxis gestestet.

Beim bidirektionalen Laden sollen Elektrofahrzeuge beim Anschluss an speziell dafür ausgelegte Ladestationen oder Wallboxen nicht nur elektrische Energie für die Hochvoltbatterie aufnehmen, sondern auch in umgekehrter Richtung in das Stromnetz des ... ganzen Artikel auf www.automobil-produktion.de lesen

1 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Weitere verwandte Artikel

Artikel
4
Quellewww.t3n.de AutorRaimund Schesswendter Datum30.09.2022 RubrikenAutomobilbranche

Ein kompaktes E-SUV mit einem Gewicht unter einer Tonne? Citroën zeigt mit einem neuen Concept-Car, dass das geht. Das Unternehmen hat eine Reihe von Innovationen eingebaut, die das Auto sehr nachhaltig machen.

Artikel
1
Quellewww.autoflotte.de Datum23.09.2022 RubrikenTechnologie

Bidirektionales Laden heißt das Zauberwort der Stunde. VW hat sich nun mit einem belgischen Unternehmen zusammengetan, um diese Art der Stromspeicherung weiter voranzutreiben.

Artikel
1
Quellewww.next-mobility.de AutorLena Sattler Datum15.09.2022 RubrikenDigitale Gesellschaft

Für E-Autofahrer kann es schwierig sein, freie Ladestationen in der Nähe zu finden. Uberall und Eco-Movement wollen Betreibern dabei helfen, Online-Informationen über Ladesäulen in Echtzeit zur Verfügung zu stellen.

Artikel
10
Quellet3n.de AutorJörn Brien Datum13.09.2022 RubrikenMobilität

Sind Elektroautos oder Verbrenner günstiger, wenn es um die Kosten fürs Autofahren geht? Und wie würde es ohne Förderprämie ausschauen? Der ADAC hat die Probe aufs Exempel gemacht. Fazit: Den Kostenvergleich gewinnen fast immer die E-Autos.

Artikel
5
Quellewww.next-mobility.de Datum31.08.2022 RubrikenTechnologie

Während einige Konkurrenten für die Zukunft komplett auf Batteriefahrzeuge setzen, investiert BMW auch in die Brennstoffzelle. BMW-Chef Zipse kann sich eine Serienfertigung noch in diesem Jahrzehnt vorstellen.

Artikel
8
Quellet3n.de AutorFrank Feil Datum28.08.2022 RubrikenMobilität

Die THG-Quote wird seit jeher kontrovers diskutiert. Nun sorgen zweifelhafte Angebote für private Wallboxen für noch mehr Zündstoff – und rücken die Elektromobilität insgesamt ins falsche Licht

Auch interessant


AlphaController
AlphaController

Die Fahrzeugverwaltungs Software, die Ihr Gebrauchtwagen-Management auf ein neues Niveau bringt. Der AlphaController digitalisiert Ihr gesamtes Gebrauchtwagen-Management. Schritt ...

vyble®
vyble®

Ob Startup oder Konzern: vyble® ist die All-in-One-Plattform für Ihre gesamten Payroll- und HR-Prozesse. Denn dank unserer bequemen HR-Software kann Ihr Unterneh...

TÜV NORD Schadenportal
TÜV NORD Schadenportal

Vergrößern Sie Ihr Unfallschaden-Geschäft Mit dem TÜV NORD Schadenportal steigern Sie Ihren Haftpflichtschaden-Umsatz. TÜV NORD Gutachten in Verbindung m...

Autoscout24.de
Autoscout24.de

Europaweit größter Online-Automarkt. Präsentieren Sie Ihre Fahrzeuge und Ihr Autohaus. So erreichen Sie bis zu 10 Mio. Nutzer in 18 Ländern – und da...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020