Artikel

Schnittstelle Auto/Internet: Conti und Amazon entwickeln IT-Plattform | autohaus.de

Quellewww.autohaus.de Autordpa Datum28.04.2021 RubrikenMobilität | Software

Daten sind der zentrale Rohstoff, auch in der Autoindustrie. Um Updates neuer Fahrzeug-Software zu standardisieren und Techniken für das autonome Fahren schneller testen zu können, bündeln jetzt zwei Schwergewichte ihre Kräfte.

Mehr Tempo beim autonomen Fahren, leichtere Updates, bessere Daten für Sicherheits- und Sprachsysteme: Continental und die Cloud-Sparte von Amazon entwickeln gemeinsam eine Software- und Hardware-Plattform für Autos. "Wir erproben das jetzt in der ... ganzen Artikel auf www.autohaus.de lesen

7 Aufrufe
0 Merklisten
Neu!
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
12
Quellewww.automotiveit.eu AutorClaas Berlin Datum05.05.2021 RubrikenDigitale Gesellschaft | Technologie

Künstliche Intelligenz wird Wirtschaft und Gesellschaft spürbar verändern – und das bereits in der nahen Zukunft. Acht von zehn Unternehmen in Deutschland erwarten dies spätestens bis 2030.

Artikel
1
Quellewww.autoflotte.de Datum03.05.2021 RubrikenDigitale Gesellschaft | Mobilität

Die deutschen Autobahnen werden smart. Auf ersten Teilstrecken gibt es nun eine automatische Baustellenwarnung.

Artikel
25
Quellewww.automotiveit.eu AutorFabian Pertschy Datum12.04.2021 RubrikenSoftware | Transformation / Innovation

Das Infotainment als Differenzierungsmerkmal: Insbesondere Premiumhersteller scheuen momentan davor zurück, Tech-Konzerne zu tief in ihre Fahrzeuge zu lassen. Lamborghini geht einen anderen Weg – der Luxushersteller integriert Amazon Alexa.

Artikel
9
Quellewww.automotiveit.eu AutorRalf Bretting Datum07.04.2021 RubrikenMobilität

Die Bundesregierung fördert sie, immer mehr Kommunen liebäugeln mit ihr und Unternehmen wittern Geschäftspotenzial: Eine Smart City verspricht Lösungen gleich für mehrere drängende Problemfelder im urbanen Raum. Eines davon ist die Mobilität.

Artikel
11
Quellewww.automotiveit.eu AutorGötz Fuchslocher Datum31.03.2021 RubrikenDigitale Gesellschaft

Die Zeiten ändern sich: Bei der Kaufentscheidung für ein Auto spielen digitale Features und Dienste mittlerweile eine größere Rolle als die Marke, zeigt der Digitalverband Bitkom auf. Das Connected Car wird zum Differenzierungsmerkmal.

Artikel
20
Quellewww.automotiveit.eu AutorWolfgang Gomoll Datum24.03.2021 RubrikenDigitale Gesellschaft | Transformation / Innovation

Auf der Suche nach neuen Geschäftsfeldern rücken auch Bereiche in den Fokus der Automobilindustrie, die bisher Unternehmen wie Google und Apple praktizieren. Dazu gehört das drahtlose Freischalten von kostenpflichtigen Funktionen.

Auch interessant


Kaufpreisversicherung von MOBIVERS
Kaufpreisversicherung von MOBIVERS

Sinnvolle Absicherung für Barkäufer und Fremdfinanzierer - die Kaufpreisversicherung von MOBIVERS

Im Falle eines Totalschadens oder eines Dieb...

AlphaController
AlphaController

Die Fahrzeugverwaltungs Software, die Ihr Gebrauchtwagen-Management auf ein neues Niveau bringt.

Der AlphaController digitalisiert Ihr gesamtes Gebrauchtwage...

carwow.de
carwow.de

carwow, das Neuwagenkauf-Vergleichsportal, wurde von P...

RDB Börse
RDB Börse

Machen Sie Wagen von Renault/Dacia zu Ihrem Ertragsbringer!

 

B2B Börse mit de...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020