Artikel

Gebrauchtwagen: Berliner Startup Auto1 plant Milliarden-Börsengang - DER SPIEGEL

Quellewww.spiegel.de Datum13.01.2021 RubrikenAutomobilbranche

Dieses Start-up verkauft Ihren Gebrauchten – und erwirtschaftet so Milliardenumsätze. Jetzt strebt die Berliner Fahrzeugplattform Auto1 an die Börse.

Der Online-Gebrauchtwagenhändler Auto1 macht mit seinem schon lang erwarteten Börsengang Ernst. Wie das Unternehmen am Mittwoch in Berlin mitteilte, ist die Erstnotierung an der Frankfurter Börse im ersten Quartal geplant. Aus der Ausgabe neuer Ak ... ganzen Artikel auf www.spiegel.de lesen

3 Aufrufe
0 Merklisten
Neu!
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
8
Quellewww.automobilwoche.de AutorChristoph Baeuchle Datum13.01.2021 RubrikenHandel | Unternehmen

Die Auto1 Group macht ernst: Im ersten Quartal 2021 will das Unternehmen an die Börse. Ziel ist es, rund eine Milliarden Euro zu erlösen. Den größten Teil des Geldes will das Unternehmen in den Ausbau des Gebrauchtwagenhandels mit Endverbraucher

Artikel
12
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorYvonne Simon Datum16.12.2020 RubrikenHandel

Auf der deutschen Volvo-Website können Autobesitzer ab sofort ihre Fahrzeuge online bewerten lassen. Ein unverbindliches Preisangebot basiert aus der Datenbank von Auto 1, das letzte Wort hat der Händler.

Artikel
9
Quellewww.automobilwoche.de AutorChristoph Baeuchle Datum10.12.2020 RubrikenHandel

Nach dem Corona-Rückschlag erzielt Auto1 im dritten Quartal einen kleinen Gewinn. Nun will das Start-up den Fokus auf Autohero richten.

Artikel
10
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorSilvia Lulei Datum12.11.2020 RubrikenHandel

Händler sollen Autos kaufen und direkt finanzieren. Das wollte die Tochter der Auto-1-Group ermöglichen. Doch nach internen Auseinandersetzungen agiert Auto-1-Fintech jetzt ohne Auto 1. Neu aufgestellt will das Start-up wieder Gas geben.

Artikel
3
Quellewww.linkedin.com AutorMarkus Moser Datum04.10.2020 RubrikenHandel

255 Millionen Euro Risikokapital auf einen Schlag, das gibt es in der deutschen Startup-Szene nicht allzu häufig: Dem Berliner Unternehmen „Auto1“ steht nun diese Summe für den Ausbau ihres Gebrauchtwagen-Onlineshops zur Verfügung.

Artikel
6
Quellewww.autohaus.de Datum17.08.2020 RubrikenDigitale Gesellschaft | Handel

Der GW-Großhändler erweitert sein Produktportfolio. Autohäusern steht ab sofort eine neue App zur Hereinnahme und Vermarktung von Fahrzeugen zur Verfügung.

Auch interessant


TÜV NORD MediaBox
TÜV NORD MediaBox

Ihr Autohaus-TV für mehr Information und Umsatz

Die TÜV NORD MediaBox bietet ein aufmerksamkeitsstarkes Fernsehprogramm für wartende Kunden. Präsenti...

Santander Kredit
Santander Kredit

SANTANDER KREDIT – DIGITALE LEADS IN KOSYFA

Mit Santander Kredit bringen wir den digitalen Kunden direkt zu Ihnen ins Autohaus.

Nahezu jeder Autokauf begin...

matelso - Call Tracking
matelso - Call Tracking

Matelso schließt das Gap zwischen digitaler Online-Marketing-Welt und dem analogen Kundenkontakt durch CallTracking und kreiert durch die Ergänzung des Voice-Faktor&a...

Remarketing
Remarketing

Autobid.de – Ihr Partner fürs Remarketing
 
Als Auktionsspezialist und Partner zahlreicher Hersteller, Markenhänd...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020