Artikel

Coronakrise: Digitales Lernen wird zum Segen für Unternehmen

Quellewww.automotiveit.eu AutorClaas Berlin Datum11.01.2021 RubrikenArbeitswelt

Die heimischen vier Wände entwickeln sich während der Coronakrise immer mehr zu Weiterbildungsstätten. Neben der Arbeit im Homeoffice gewinnen digitale Fortbildungen an Bedeutung.

Im Jahr 2008 rief Bundeskanzlerin Angela Merkel die „Bildungsrepublik Deutschland“ aus. Dass das Volk dieser Republik seinen Wissensdurst zwölf Jahre später überwiegend in den heimischen vier Wänden stillen würde, war damals noch nicht abzus ... ganzen Artikel auf www.automotiveit.eu lesen

10 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
4
Quellewww.automotiveit.eu AutorWerner Beutnagel Datum05.03.2021 RubrikenAutomobilbranche | Transformation / Innovation

Mit einer neuen Unternehmensstrategie möchte Volkswagen die Transformation zu einem softwareorientierten Mobilitätsanbieter vorantreiben. Im Fokus stehen Software und datenbasierte Geschäftsmodelle.

Artikel
1
Quellewww.golem.de AutorAndreas Donath Datum02.03.2021 RubrikenArbeitswelt

Die neue Sofortabschreibung für Computer, Drucker und Software spart Unternehmen und Arbeitnehmern Steuern. Sie gilt sogar rückwirkend.

Artikel
7
Quellewww.automobilwoche.de Datum27.02.2021 RubrikenAutomobilbranche | Transformation / Innovation

E-Mobilität und Digitalisierung werden einer BCG-Studie zufolge in den nächsten zehn Jahren das Geschäft von Autowerkstätten bremsen. Insbesondere für freie Werkstätten werde der Wettbewerb härter.

Artikel
Quellewww.electrive.net AutorSebastian Schaal Datum26.02.2021 RubrikenAutomobilbranche | Unternehmen

Der chinesische Tech-Konzern Xiaomi hat Medienberichte dementiert, wonach ein eigenes Elektroauto in Planung sei. Stattdessen gibt es nun Gerüchte über entsprechende Pläne von Huawei.

Artikel
9
Quellewww.autoflotte.de Datum25.02.2021 RubrikenArbeitswelt | Software

Mit Hilfe einer Smartphone-App erfassen und protokollieren Sixt Leasing-Mitarbeiter künftig alle Prozessschritte digital. Das soll mehr Transparenz und Effizienz schaffen.

Artikel
10
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorJan Rosenow Datum22.02.2021 RubrikenArbeitswelt | Handel

Bei der Initiative „Qualität ist Mehrwert“, ein Zusammenschluss wichtiger Autozulieferer, steht in diesem Jahr die Digitalisierung im Mittelpunkt. Außerdem haben sich fünf neue Partner angeschlossen.

Auch interessant


haystack Loyalty
haystack Loyalty

Wir suchen. Sie verkaufen. Ganz einfach.

haystack Loyalty ist eine Lösung, mit deren Hilfe Autohäuser ihre Bestandskunden effektiv begeistern und loyalisier...

DIGEO Webservice
DIGEO Webservice

Ein erfolgreicher Kundenkontakt führt am Ende zur Erstellung von Kauf- und Finanzierungsverträgen an den Verkäuferarbeitsplatz. Damit auch dieser Prozess komforta...

Autoscout24.de
Autoscout24.de

Europaweit größter Online-Automarkt. Präsentieren Sie Ihre Fahrzeuge und Ihr Autohaus. So erreichen Sie bis zu 10 Mio. Nutzer in 18 Ländern – un...

HumHub
HumHub

HumHub ist eine professionelle und kostenlose Intranetlösung und wird von vielen Autohäusern und Servicebetrieben eingesetzt.  Als Open-Source-Software ist sie fr...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020