Artikel

Bain-Analyse: Corona schwächt Aftersales-Geschäft

Quellewww.autoservicepraxis.de AutorDietmar Winkler Datum05.08.2020 RubrikenArbeitswelt | Automobilbranche

Die Pandemie trifft das Aftersales-Geschäft hart. Laut einer Analyse sinkt der Umsatz mit Reparaturen, Wartungen und Ersatzteilen weltweit um bis zu 15 Prozent. asp sprach mit dem Co-Autor Dr. Eric Zayer über Wege aus der Krise für Werkstätten.

Die Corona-Krise schwächt das Werkstattgeschäft mit Autoreparaturen, Wartungen und Ersatzteilen. Die Umsätze im Markt brechen weltweit laut einer Bain-Analyse um bis zu 15 Prozent ein. asp AUTO SERVICE PRAXIS sprach mit dem Co-Autor und Bain-Partn ... ganzen Artikel auf www.autoservicepraxis.de lesen

1 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
1
Quellewww.autoservicepraxis.de Datum17.09.2020 RubrikenDigitale Gesellschaft | Handel

In saisonalen Spitzenzeiten kann die neue Online-Terminbuchung über die Autohaus-Webseite die Telefonleitungen entlasten. Der mobilApp "Blitztermin" überzeugt durch die flexible Anwendung und den einfachen Kundendialog.

Artikel
Quellewww.autohaus.de AutorKarolina Ordyniec Datum16.09.2020 RubrikenMobilität

Beim Mobility Day 2020 beleuchteten bekannte Player im automobilen Finanzierungs- und Mobilitätsmarkt Themen rund um veränderte Kundenbedürfnisse, digitale Lösungen und neue Geschäftsmodelle.

Artikel
9
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorDoris Pfaff Datum11.09.2020 RubrikenTransformation / Innovation

Im Interview erläutern Antje Woltermann und Thomas Peckruhn vom ZDK, warum die Angelegenheit auch Auswirkungen auf den Autohandel hat.

Artikel
1
Quellewww.automobilwoche.de Datum09.09.2020 RubrikenAutomobilbranche

Im zweiten Quartal hat die Autobranche massiv unter der Corona-Krise gelitten, fast alle großen Hersteller haben rote Zahlen geschrieben. Nur ein Unternehmen schnitt besser ab als im Vorjahresquartal.

Artikel
Quellewww.golem.de AutorTobias Költzsch Datum08.09.2020 RubrikenArbeitswelt

Eine Umfrage zeigt, dass viele Firmen in Deutschland die Coronakrise unter anderem für Investitionen in die Digitalisierung genutzt haben.

Artikel
Quellewww.golem.de AutorTobias Költzsch Datum08.09.2020 RubrikenDigitale Gesellschaft

Deutschland gilt als "Barzahlerland" - seit einiger Zeit ändert sich das aber. Die Coronakrise könnte einen Einfluss darauf haben.

Auch interessant


carwow.de
carwow.de

carwow, das Neuwagenkauf-Vergleichsportal, wurde von P...

Carmato
Carmato

www.carmato.de ist die erste digitale Komplettlösung beim Kauf und Verkauf von Gebrauchtfahrze...

AlphaSalesSystem
AlphaSalesSystem

Die Software zur Fahrzeugversteigerung, bei der Sie das Steuer in der Hand behalten.
Unsere Auktions Software für den Automobilhandel unterstützt Sie bei der Verm...

Ankaufnavigator
Ankaufnavigator

Das können Sie sich nicht nehmen lassen! Mit Ihrer Autokompetenz sind Sie eigentlich der erste Ansprechpartner für den Ankauf von Gebrauchtfahrzeugen. Lassen Sie ...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020