Artikel

eVMP: Peugeot-Gruppe kündigt eigene E-Plattform an

Quellet3n.de AutorDieter Petereit Datum29.07.2020 RubrikenAutomobilbranche

Der französische Autokonzern PSA hat die Präsentation seiner Halbjahreszahlen dazu genutzt, eine reine Elektroauto-Plattform anzukündigen. Damit wird die bisherige Strategie, E-Autos auf der Basis der Verbrenner-Plattform zu bauen, aufgegeben.

Die bisher von den Marken Citroën, DS, Opel, Peugeot und Vauxhall der PSA-Gruppe bevorzugte Multi-Energy-Strategie ist wohl Geschichte. Mit der Electric Vehicle Modular Platform, kurz eVMP, geht der Konzern neue Wege. Bislang hatte es Konzernlenker ... ganzen Artikel auf t3n.de lesen

11 Aufrufe
0 Merklisten
Neu!
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
Quellewww.autoflotte.de Datum06.08.2020 RubrikenHandel | Mobilität

Das Arval Mobility Observatory 2020 nennt fünf Haupttrends, die aktuell die Fuhrparkbranche bewegen. Dazu gehören unter anderem alternative Antriebe und Leasing mit Kilometervertrag.

Artikel
Quellewww.automobilwoche.de Datum05.08.2020 RubrikenHandel

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer will den Umstieg auf Elektroautos bei Handwerksbetrieben mit 50 Millionen Euro fördern. Die Mittel sollen noch in diesem Jahr bereitgestellt werden.

Artikel
Quellewww.electrive.net AutorSebastian Schaal Datum04.08.2020 RubrikenArbeitswelt | Handel

Das BMVI hat im Rahmen der Förderrichtlinie Elektromobilität den fünften Förderaufruf zur Beschaffung von Elektro-Nutzfahrzeugen und betriebsnotwendiger Infrastruktur gestartet. Besonders kleine Betriebe und Handwerker sollen davon profitieren.

Artikel
Quellewww.finanzen.net Datum04.08.2020 RubrikenHandel

Verzögerungen in den Behörden bremsen aus Sicht der Autohändler die starke Nachfrage nach der neuen Kaufprämie für Elektroautos.

Artikel
Quelleecomento.de Datum04.08.2020 RubrikenAutomobilbranche | Handel

Die neueste Zwischenbilanz der Anträge für die 2016 in Deutschland gestartete Elektroauto-Kaufprämie – offiziell „Umweltbonus“ – wurde veröffentlicht.

Artikel
2
Quellewww.golem.de AutorAndreas Donath Datum03.08.2020 RubrikenMobilität

Mit einem Elektroauto in Mindestausstattung können sogar Teenager auf den Straßen unterwegs sein, während Privatautos verdrängt werden.

Auch interessant


Kaufpreisversicherung von MOBIVERS
Kaufpreisversicherung von MOBIVERS

Sinnvolle Absicherung für Barkäufer und Fremdfinanzierer - die Kaufpreisversicherung von MOBIVERS

Im Falle eines Totalschadens oder eines Dieb...

TÜV NORD MediaBox
TÜV NORD MediaBox

Ihr Autohaus-TV für mehr Information und Umsatz

Die TÜV NORD MediaBox bietet ein aufmerksamkeitsstarkes Fernsehprogramm für wartende Kunden. Präsenti...

DealerNet
DealerNet

Das DealerNet ist ein Digital Workplace mit einer Fülle an Funktionen, die speziell mit und für Autohäuser konzipiert wurden.

Die Plattform erleichtert de...

matelso - Call Tracking
matelso - Call Tracking

Matelso schließt das Gap zwischen digitaler Online-Marketing-Welt und dem analogen Kundenkontakt durch CallTracking und kreiert durch die Ergänzung des Voice-Faktor&a...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020