Artikel

Autonomes Fahren kommt nicht voran 2020: Zähes Geschäft

Quellewww.automobil-produktion.de AutorStefan Grundhoff Datum28.07.2020 RubrikenMobilität

Vor Jahren überboten sich die Autohersteller mit ihren verheißungsvollen Ankündigungen, wann das autonome Fahren Einzug in unseren Alltag halten werde. Doch mittlerweile ist eine neue Realität eingekehrt.

Insbesondere Volvo und Mercedes hatten sich vor drei bis vier Jahren in Person von Volvo-CEO Hakan Samuelsson, Tesla-Chef Elon Musk und Daimler-Entwicklungsvorstand ein Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert, wann die jeweils eigenen Konzernprodukte unfallfre ... ganzen Artikel auf www.automobil-produktion.de lesen

9 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
7
Quellewww.autohaus.de Datum20.04.2021 RubrikenAutomobilbranche | Mobilität

Die Intel-Tochter macht sich Hoffnungen auf einen Start ihres Robotaxi-Dienstes in Deutschland. Mobileye testet seit vergangenem Sommer selbstfahrende Autos in Deutschland. In diesem Sommer könnte ein Gesetz zum autonomen Fahren beschlossen werden.

Artikel
15
Quellewww.golem.de AutorAndreas Donath Datum15.04.2021 RubrikenTechnologie

Elon Musk hat einen neuen Starttermin für das vollautonome Fahren (Full-Self-Driving) genannt, das es künftig auch als Abo geben wird.

Artikel
9
Quellewww.automobilwoche.de AutorFrank Johannsen Datum12.04.2021 RubrikenTechnologie

Die Intel-Tochter Mobileye sieht sich beim autonomen Fahren nach Level 4 am Ziel: Das eigene Self-Driving-System wurde nun für marktreif erklärt.

Artikel
8
Quellewww.automotiveit.eu AutorClaas Berlin Datum29.03.2021 RubrikenTechnologie

Wenn selbstfahrende Pkw auf den Straßen einmal Alltag sind, dann würde das sowohl dem Klimaschutz als auch dem Verkehrsfluss Vorteile bringen. Davon sind viele Menschen laut einer Umfrage des ITK-Verbandes Bitkom überzeugt.

Artikel
8
Quellewww.automobilwoche.de Datum29.03.2021 RubrikenTechnologie

Der chinesische Fahrdienst-Vermittler Didi Chuxing will von Investoren eine halbe Milliarde Dollar für sein Programm für autonome Fahrzeuge bekommen. Das berichtet "Bloomberg".

Artikel
3
Quellewww.automobilwoche.de Datum16.03.2021 RubrikenTechnologie

Die GM-Firma Cruise kauft den Konkurrenten beim autonomen Fahren Voyage. Dies ist ein weiterer Zusammenschluss im Feld des autonomen Fahrens.

Auch interessant


e-mobilio Coaching
e-mobilio Coaching

e-mobilio Coaching-Programm

Durch das e-mobilio Coaching-Programm vermitteln wir Ihren Mitarbeitern umfangreiches Knowhow und eine ganzheitliche Perspek...

DIGEO Neuwagenkonfigurator
DIGEO Neuwagenkonfigurator

Der mehrmarkenfähige DIGEO Neuwagenkonfigurator ist die händlernahe Alternative zu den gängigen Herstellersystemen. Mit ihm bieten Autohäuser ihren Online-Be...

CD-Konfigurator 4.0
CD-Konfigurator 4.0

Jetzt auch mit 360-Darstellung der Fahrzeuge in ausgewählter Wunschfarbe! Der CD-Konfigurator 4.0 ist kombiniert mit computer-animierten Fahrzeugbildern und eine leistungsf...

unternehmensWert: Mensch plus
unternehmensWert: Mensch plus

Die Chancen der Digitalisierung gewinnbringend einzusetzen, ist auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) eine wirtschaftliche Notwendigkeit geworden. Dafür ben&o...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020