Artikel

CO2-Ziele: BMW plant elektrischen 5er

Quellewww.golem.de AutorAndreas Donath Datum28.07.2020 RubrikenAutomobilbranche | Transformation / Innovation

BMW will seine CO2-Emissionen senken und baut seine Produktpalette um. Die obere Mittelklasse soll elektrisch fahren.

BMW hat angekündigt, dass es von der 5er-Limousine aus der oberen Mitteklasse auch ein vollelektrisches Modell geben wird. "In zehn Jahren sollen insgesamt mehr als sieben Millionen elektrifizierte Fahrzeuge der BMW Group auf den Straßen unterwegs ... ganzen Artikel auf www.golem.de lesen

9 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
Quellewww.autohaus.de Datum04.12.2020 RubrikenAutomobilbranche | Mobilität

Dank massiver Förderung boomen Elektrofahrzeuge in Deutschland. Die Autoimporteure rechnen damit, dass 2021 rund eine Million Stromer im Bestand sein können.

Artikel
Quellewww.car-it.com AutorClaas Berlin Datum04.12.2020 RubrikenSoftware

BMW hat für Kunden in 30 europäischen Märkten, sowie China und Korea eine neue Version der My BMW App präsentiert. Die Anwendung zeigt sich im neuen Design, mit vereinfachter Benutzerführung und neuen Diensten im Bereich Elektromobilität.

Artikel
Quellewww.automotiveit.eu AutorMichael Vogel Datum04.12.2020 RubrikenDigitale Gesellschaft | Handel

Nicht nur jüngere Käuferschichten zeigen sich aufgeschlossen: BMW- und Mini-Händler nutzen zum Ankurbeln des Verkaufs neue Formen der Visualisierung. Möglich wird dies durch die enge Zusammenarbeit von Fachbereich und IT.

Artikel
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorAndreas Grimm Datum03.12.2020 RubrikenMobilität | Transformation / Innovation

Die CO2-mindernde Wirkung von Hybridmodellen ist umstritten. Zu groß ist die Gefahr, dass der E-Antrieb nur selten genutzt wird. Weil nun Neuwagen ab 2021 ihren Energieverbrauch dokumentieren müssen, wird bald Klarheit herrschen.

Artikel
1
Quellewww.autohaus.de Datum02.12.2020 RubrikenTechnologie

Nicht sortenreine Kunststoffe lassen sich bislang nur schwer recyceln. Audi will nun ein besseres Verfahren entwickeln.

Artikel
Quelleecomento.de Datum02.12.2020 RubrikenAutomobilbranche | Technologie

Die Hyundai Motor Group will mit ihren Marken Hyundai, Kia und Genesis eine Führungsrolle im künftigen E-Auto-Markt übernehmen. Dazu haben die Südkoreaner eine neue Plattform für batterieelektrische Fahrzeuge mit Heckantrieb und 800-Volt-Technologie

Auch interessant


TÜV NORD OnlineTerminService
TÜV NORD OnlineTerminService

Kundentermine 24 Stunden online vereinbaren

Mit dem TÜV NORD OnlineTerminService machen Sie die Wünsche Ihrer Kunden wahr. Durch die einfache Installation des ...

AlphaSalesSystem
AlphaSalesSystem

Die Software zur Fahrzeugversteigerung, bei der Sie das Steuer in der Hand behalten.
Unsere Auktions Software für den Automobilhandel unterstützt Sie bei der Verm...

Ankaufnavigator
Ankaufnavigator

Das können Sie sich nicht nehmen lassen! Mit Ihrer Autokompetenz sind Sie eigentlich der erste Ansprechpartner für den Ankauf von Gebrauchtfahrzeugen. Lassen Sie ...

HEINZELMANN User HelpDesk
HEINZELMANN User HelpDesk

HEINZELMANN Funktionsumfang:

  • Individuelle Rechtevergabe durch offenes Gruppenkonzept:  Sie entscheiden durch Zuordnung der User zu Benutzergruppen, wer sich ...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020