Artikel

Auto-Abo-Plattform: Faaren sichert sich weitere Finanzierungsrunde

Quellewww.autohaus.de Autorah Datum13.05.2020 RubrikenMobilität | Unternehmen

Trotz Corona-Krisenzeiten konnte die Auto-Abo-Plattform Faaen zusätzliche Investoren für sich gewinnen. Ab Sommer sollen den teilnehmenden Händlern außerdem neue Services zur Verfügung stehen.

Die Auto-Abo-Plattform Faaren hat ihre zweite Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen und holt sich zusätzliche Investoren mit Experten-Know-how aus der Kfz-Branche an Bord. Damit will das Würzburger Start-up die Autohändler noch stärker in ... ganzen Artikel auf www.autohaus.de lesen

5 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
Quelleecomento.de Datum26.11.2020 RubrikenAutomobilbranche | Digitale Gesellschaft

Zu den Töchtern des chinesischen Geely-Konzerns gehört neben unter anderem Volvo und Polestar auch die Neugründung Lynk & Co.

Artikel
10
Quellewww.autohaus.de Datum19.11.2020 RubrikenMobilität | Unternehmen

Mit Joachim Spahl erweitert das Start-up sein Management. Als General Manager soll er die Unternehmensstruktur optimieren, das Geschäftsmodell weiterentwickeln und die geplanten Expansionen begleiten.

Artikel
16
Quellewww.automobilwoche.de AutorChristoph Baeuchle Datum18.11.2020 RubrikenMobilität

Immer weniger Menschen wollen ein Auto kaufen, immer mehr wollen flexible Mobilitätsdienste nutzen: Carsharing und Auto-Abo gewinnen laut einer Umfrage deutlich an Bedeutung. Das gilt auch für Leasing.

Artikel
23
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorAndreas Wehner Datum16.11.2020 RubrikenHandel | Mobilität

Seit etwa einem Monat können die Hyundai-Händler ihren Kunden durch eine Zusammenarbeit des Importeurs mit Vive La Car Autos im Abo anbieten. Ein großer Teil des Netzes nutzt diese Möglichkeit.

Artikel
18
Quellewww.automobilwoche.de AutorChristoph Baeuchle Datum21.10.2020 RubrikenMobilität

Die Auto-Abo-Plattform Faaren expandiert in die Schweiz. Das Start-up war in einem Wettbewerb erfolgreich und hat in Zusammenarbeit mit Axa Versicherungen nun ein Pilotprojekt gestartet.

Artikel
1
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorChristoph Seyerlein Datum12.10.2020 RubrikenHandel | Mobilität

Sind Autoabos bald beliebter als klassischere Formen der Fahrzeugnutzung? Bei der schnell steigenden Zahl der Anbieter könnte man diesen Eindruck gewinnen.

Auch interessant


HEINZELMANN User HelpDesk
HEINZELMANN User HelpDesk

HEINZELMANN Funktionsumfang:

  • Individuelle Rechtevergabe durch offenes Gruppenkonzept:  Sie entscheiden durch Zuordnung der User zu Benutzergruppen, wer sich ...

RDB Börse
RDB Börse

Machen Sie Wagen von Renault/Dacia zu Ihrem Ertragsbringer!

 

B2B Börse mit de...

matelso - Call Tracking
matelso - Call Tracking

Matelso schließt das Gap zwischen digitaler Online-Marketing-Welt und dem analogen Kundenkontakt durch CallTracking und kreiert durch die Ergänzung des Voice-Faktor&a...

Carmato
Carmato

www.carmato.de ist die erste digitale Komplettlösung beim Kauf und Verkauf von Gebrauchtfahrze...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020