Artikel

IT-Infrastruktur: Mehr Smartphone als Auto

Quellewww.autoservicepraxis.de AutorAlexander Junk Datum13.05.2020 RubrikenAutomobilbranche | Technologie

Die Autohersteller orientieren sich an Tesla und wollen die Fahrzeuge künftig mit ein oder zwei performanten Zentralrechnern versorgen, die sämtliche Auto-Funktionen steuern und auch autonome Fahrfunktionen möglich machen.

Die Meldung schlug ein wie eine Bombe: Die japanische Tageszeitung "Nikkei Asian Review" hatte einen Tesla vom Typ Model 3 zerlegt und festgestellt, dass die IT-Architektur des Fahrzeugs der etablierten Konkurrenz meilenweit voraus sei. ... ganzen Artikel auf www.autoservicepraxis.de lesen

2 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
Quellewww.automobilwoche.de Autordpa/os Datum31.05.2020 RubrikenDigitale Gesellschaft | Unternehmen

Die Corona-Krise hat laut einem Wirtschaftsexperten deutliche Defizite bei der Digitalisierung in Deutschland aufgezeigt. Die Frage sei nun, ob man den Kauf von Autos subventioniere oder die Digitalisierung von 10.000 Unternehmen.

Artikel
11
Quellet3n.de AutorJan Linketscher Datum30.05.2020 RubrikenUnternehmen

Netflix, Uber oder N26 – sie haben vorgemacht, wie man softwarebasierte Geschäftsmodelle und Firmen aufbaut. Die wohl wichtigste Voraussetzung dabei: das richtige Mindset.

Artikel
3
Quellewww.car-it.com AutorRoswitha Maier Datum29.05.2020 RubrikenUnternehmen

Volkswagen und Ford wollen ihre gemeinsamen Projekte in der E-Mobilität und beim autonomen Fahren vertiefen. Der Aufsichtsrat des Wolfsburger Konzerns stimmte am Donnerstag verschiedenen Vorhaben zu.

Artikel
6
Quellewww.automobilwoche.de Autordpa-AFX/gem Datum27.05.2020 RubrikenAutomobilbranche | Unternehmen

Steigt Amazon ins autonome Fahren ein? Der US-Riese steht Berichten zufolge vor der Übernahme von Zoox. Das Start-up entwickelt Technik und Software für selbstfahrende Autos.

Artikel
5
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorChristoph Seyerlein Datum25.05.2020 RubrikenAutomobilbranche | Technologie

Soft- und Hardware machen Hersteller zu schaffen

Artikel
9
Quellewww.autohaus.de AutorAH Datum25.05.2020 RubrikenHandel | Software

Die Santander Consumer Bank hat eine erste Erfolgsbilanz zum digitalen Vertragsabschluss gezogen. Mit der Corona-Krise als Treiber wurden mittlerweile weit über 10.000 Anfragen gezählt.

Auch interessant


AutoUncle Aps
AutoUncle Aps

AutoUncle ist Partner des Autohandels im Bereich Leaderzeugung und Online-Preisbewertung und sorgt mit seinen einfach zu integrierenden Online-Tools für mehr Umsatz...

Autobid.de
Autobid.de

Für Ihren Erfolg im GW-Geschäft

Unter der Marke Autobid.de tritt die Auktion & Markt AG als einer der führenden Gebrauchtwagenvermark...

HEINZELMANN User HelpDesk
HEINZELMANN User HelpDesk

HEINZELMANN Funktionsumfang:

  • Individuelle Rechtevergabe durch offenes Gruppenkonzept:  Sie entscheiden durch Zuordnung der User zu Benutzergruppen, wer sich ...

DIGEO Neuwagenkonfigurator
DIGEO Neuwagenkonfigurator

Der mehrmarkenfähige DIGEO Neuwagenkonfigurator ist die händlernahe Alternative zu den gängigen Herstellersystemen. Mit ihm bieten Autohäuser ihren Online-Be...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020