Artikel

Scheuer-Pläne: München soll Standort für Mobilitätszentrum werden

Quellewww.autoservicepraxis.de Autordpa Datum09.03.2020 RubrikenMobilität | Transformation / Innovation

Für eine Überraschung ist Bundesverkehrsminister Scheuer immer gut. Eine Woche vor den Kommunalwahlen in Bayern kündigt er an, das Füllhorn über seine bayerische Heimat auszuschütten. Profitieren soll die Landeshauptstadt.

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) plant für die Mobilitätswende eine 500 Millionen Euro schwere Investition in München. Im "Münchner Merkur" und der "tz" (Samstag) sprach er von einem europaweit und vielleicht sogar weltweit einzigarti ... ganzen Artikel auf www.autoservicepraxis.de lesen

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
Quellewww.autohaus.de AutorAndreas Heise Datum30.03.2020 RubrikenMobilität | Unternehmen

Hat in Zeiten des Coronavirus die Stunde des Auto-Abos geschlagen? Ein Interview mit Nico Polleti, CEO von Cluno.

Artikel
5
Quellet3n.de AutorDieter Petereit Datum27.03.2020 RubrikenAutomobilbranche

Die bereits bekannten Software-Probleme beim VW ID 3 sind offenbar nicht in den Griff zu bekommen. Inzwischen spekuliert der Autobauer ganz offen über die Auslieferung einer „abgespeckten“ Version.

Artikel
Quellewww.autohaus.de AutorFelix Altmann Datum27.03.2020 RubrikenMobilität | Unternehmen

Im Interview erzählt Vive La Car-Mitbegründer Stephan Lützenkirchen, wie sich die Nachfrage nach Fahrzeugabos rasant seigert und warum der Subscription-Trend immer stärker werden wird.

Artikel
Quellewww.car-it.com Datum24.03.2020 RubrikenMobilität

Eine aktuelle Untersuchung des Ifeu-Instituts hat ergeben, dass der Ausbau des Oberleitungsnetzes für Lkw wirtschaftlich und ökologisch sinnvoller sein könnte als ein großflächiger Umstieg auf synthetische Kraftstoffe im Fernlastverkehr.

Artikel
1
Quellewww.car-it.com Datum23.03.2020 RubrikenMobilität

Mieter und Wohnungseigentümer sollen einen Rechtsanspruch auf den Einbau einer Ladestation für Elektroautos bekommen. Einen entsprechenden Gesetzentwurf aus dem Bundesjustizministerium beschloss das Kabinett am Montag in Berlin.

Artikel
Quellewww.automobilwoche.de Autordpa/swi Datum09.03.2020 RubrikenAutomobilbranche | Mobilität

Verkehrsminister Andreas Scheuer hat sein geplantes Mobilitätszentrum gegen Kritik aus der Opposition verteidigt. München sei als Standort hervorragend geeignet.

Auch interessant


Asset.Desk LicenseMaster
Asset.Desk LicenseMaster

Das Asset.Desk-Lizenzmanagement ermöglicht es Ihnen, erworbene Software-Lizenzen wie MS Office und Adobe einzelnen Geräten, Usern oder sogar Prozessoren exakt zuzuordn...

AUTOHAUS NEXT
AUTOHAUS NEXT

Holen Sie sich das Wissen für die Zukunft ins Haus! Experten bereiten für Sie die wichtigsten Themen performanceorientiert auf. Verständliche und praxisorietierte...

GeNesys Autohaussoftware
GeNesys Autohaussoftware

GeNesys ist die ganzheitliche Lösung für eine ergebnisorientierte Vertriebssteuerung im Autohaus. Die modular aufgebaute Autohaus-Software ist ein Komplettsystem f&uum...

Ankaufnavigator
Ankaufnavigator

Das können Sie sich nicht nehmen lassen! Mit Ihrer Autokompetenz sind Sie eigentlich der erste Ansprechpartner für den Ankauf von Gebrauchtfahrzeugen. Lassen Sie ...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020