Artikel

15 Jahre Google Maps: Wie digitale Karten allgegenwärtig wurden

Quellewww.automobilwoche.de Autordpa-AFX/gem Datum05.02.2020 RubrikenDigitale Gesellschaft | Unternehmen

Als Google Maps am 8. Februar 2005 startete, ahnte keiner, wie omnipräsent der Kartendienst rasch werden würde. Wichtig für den Siegeszug war der Durchbruch des Smartphones.

Als vor 15 Jahren die Google Maps online gingen, wusste noch niemand, wie mächtig und allgegenwärtig der Kartendienst einmal werden sollte. Erst als zwei Jahre später das iPhone den Beginn der Smartphone-Ära einläutete, wurde das Potenzial digit ... ganzen Artikel auf www.automobilwoche.de lesen

1 Aufrufe
0 Merklisten
Neu!
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
9
Quellet3n.de AutorTobias Weidemann Datum12.02.2020 RubrikenMarketing / Werbung

Fehlerhafte Angaben bei Google, Facebook und Co. können ärgerlich und geschäftsschädigend sein. So korrigierst du Geschäftsangaben und sorgst dafür, dass der Eintrag aktuell bleibt. 

Artikel
24
Quellet3n.de AutorCornelia Erichsen Datum10.02.2020 RubrikenMarketing / Werbung

Google bietet Seitenbetreibern eine Reihe von Online-Marketing-Tools für verschiedene Aufgaben. Einige sind weithin bekannt, andere fristen eher ein Nischendasein. Die wichtigsten Google-Tools haben wir für euch zusammengestellt.

Artikel
7
Quellewww.golem.de AutorOliver Nickel Datum31.01.2020 RubrikenTechnologie

Google arbeitet derzeit an einem neuen Chatbot, der bisherige Programme übertreffen soll. Erste Tests bestätigen: Meena ist schon fast so überzeugend wie echte Personen. Kein Wunder, die Software wurde auf Basis von 341 GByte reinem Text trainiert.

Artikel
9
Quellet3n.de AutorDieter Petereit Datum01.11.2019 RubrikenTechnologie

Google hat mit Tensorflow Enterprise und Tensorboard.dev zwei neue Produkte basierend auf seinem quelloffenen Machine-Learning-Framework vorgestellt.

Artikel
16
Quellewww.car-it.com AutorWerner Beutnagel Datum19.10.2019 RubrikenAutomobilbranche

Die Autohersteller stehen unter Druck, den eigenen Kunden zeitgemäße Connectivity-Dienste anzubieten. Gleichzeitig drängt die Tech-Branche mit attraktiven Lösungen ins Fahrzeug – Doch Kooperationen haben für die Autohersteller einen Preis.

Artikel
16
Quellet3n.de AutorFriedhelm Greis Datum25.09.2019 RubrikenDigitale Gesellschaft

Der Suchmaschinenkonzern Google ändert die Standardanzeige von Suchergebnissen europäischer Medien in Frankreich. Um mehr als die Überschrift anzeigen zu lassen, müssen Websites die Meta-Tags für Suchmaschinen ändern.

Auch interessant


DealerNet
DealerNet

Das DealerNet ist ein Digital Workplace mit einer Fülle an Funktionen, die speziell mit und für Autohäuser konzipiert wurden.

Die Plattform erleichtert de...

AUTOHAUS NEXT
AUTOHAUS NEXT

Holen Sie sich das Wissen für die Zukunft ins Haus! Experten bereiten für Sie die wichtigsten Themen performanceorientiert auf. Verständliche und praxisorietierte...

GeNesys Autohaussoftware
GeNesys Autohaussoftware

GeNesys ist die ganzheitliche Lösung für eine ergebnisorientierte Vertriebssteuerung im Autohaus. Die modular aufgebaute Autohaus-Software ist ein Komplettsystem f&uum...

WEB1ON1
WEB1ON1

Web1on1 ist Marktführer für Digitale Konversationen in der Automobilbranche. Große, mittlere und kleine Automobilunternehmen, von den größten Automark...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020