Artikel

Google: Chatbot Meena ist fast so überzeugend wie ein echter Mensch - Golem.de

Quellewww.golem.de AutorOliver Nickel Datum31.01.2020 RubrikenTechnologie

Google arbeitet derzeit an einem neuen Chatbot, der bisherige Programme übertreffen soll. Erste Tests bestätigen: Meena ist schon fast so überzeugend wie echte Personen. Kein Wunder, die Software wurde auf Basis von 341 GByte reinem Text trainiert.

Google arbeitet derzeit an Meena, einem Chatbot, der in Konversationen sinnvoll reagieren und in vielen Situationen eingesetzt werden können soll. Von menschlichen Testern wird die Software anscheinend fast so authentisch wie echte Gesprächspartner ... ganzen Artikel auf www.golem.de lesen

7 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
Quellewww.golem.de AutorTobias Költzsch Datum14.09.2020 RubrikenSoftware

Nach der Veröffentlichung von Android 11 scheint es Probleme mit Android Auto zu geben: Nutzer berichten über Verbindungsprobleme und mehr.

Artikel
15
Quellet3n.de AutorDemir Jasarevic Datum05.09.2020 RubrikenMarketing / Werbung

Anfang 2020 angekündigt, nun endlich da: Der Google Tag Manager ist serverseitig – als Beta – einsatzbereit. Hier erfährst du, was das bedeutet und wie die ersten Schritte in der Praxis aussehen.

Artikel
9
Quellewww.autohaus.de Datum26.08.2020 RubrikenDigitale Gesellschaft | Marketing / Werbung

Mit dem kostenlosen Tool Google Trends können Sie herausfinden, welche Suchbegriffe in einem relevanten Zeitraum in die Google-Suche eingegeben wurden, und diese auch mit anderen Suchbegriffen vergleichen.

Artikel
17
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorChristoph Seyerlein Datum20.08.2020 RubrikenHandel | Software

Wie setzen Betriebe Chats sinnvoll im Alltag ein? Wer kann dabei unterstützen und was bringt das wirklich? Fragen wie diese und viele weitere Aspekte, beispielsweise das Thema Datenschutz, greift »kfz-betrieb« in einem Webinar am 10. September auf

Artikel
1
Quellewww.golem.de AutorIngo Pakalski Datum12.08.2020 RubrikenDigitale Gesellschaft | Software

Google erweitert Android Auto. Es werden mehr Navigations-Apps unterstützt, und eine vor einem Jahr entfernte Funktion kehrt zurück.

Artikel
8
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorYvonne Simon Datum05.08.2020 RubrikenHandel | Marketing / Werbung

Über kaum einen Kanal sind Autohaus-Kunden so schnell erreichbar wie über Whatsapp. Mit einer Funktion des Dienstleisters Tyntec können Händler Interessenten künftig automatisiert Fahrzeuge über den Messenger vorschlagen.

Auch interessant


Ankaufnavigator
Ankaufnavigator

Das können Sie sich nicht nehmen lassen! Mit Ihrer Autokompetenz sind Sie eigentlich der erste Ansprechpartner für den Ankauf von Gebrauchtfahrzeugen. Lassen Sie ...

RDB Börse
RDB Börse

Machen Sie Wagen von Renault/Dacia zu Ihrem Ertragsbringer!

 

B2B Börse mit de...

LeasingMarkt.de
LeasingMarkt.de

Die Marktplatz-Lösung für Leasing-Angebote und Auto-Abos

LeasingMarkt.de, eines der größten deutschen Portale für Leasing-Ange...

carwow.de
carwow.de

carwow, das Neuwagenkauf-Vergleichsportal, wurde von P...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020