Artikel

Kauf von Elektroautos: Hyundai zahlt bis zu 6000 Euro Prämie

Quellewww.automobilwoche.de AutorStefan Wimmelbücker Datum28.01.2020 RubrikenHandel | Unternehmen

Weil die staatliche Umweltprämie weiter auf sich warten lässt, zahlt mit Hyundai jetzt schon der zweite Hersteller von Elektroautos eine Prämie an die Käufer.

Hyundai bietet Käufern der Elektro-Modelle Kona Elektro und Ioniq Elektro einen Bonus von 6000 Euro an, der zusammen mit der staatlichen Prämie von 2000 Euro zu einem Preisvorteil von 8000 Euro führt. Für den Kauf einen Ioniq Plug-in-Hybrid zahlt ... ganzen Artikel auf www.automobilwoche.de lesen

19 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
Quellewww.autoflotte.de AutorSven Jürisch Datum14.09.2020 RubrikenHandel

In der Öffentlichkeit präsentiert sich Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier gerne als Protegé der Elektromobilität. Hinter verschlossenen Türen rudert der Minister nun zurück. Das Doppelförderungsverbot bringt Fuhrparkbetreiber in Existenznöte

Artikel
1
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorChristoph Seyerlein Datum07.09.2020 RubrikenTechnologie | Transformation / Innovation

Befeuert von staatlicher Förderung erleben Plug-in-Hybride in Deutschland aktuell einen Boom. Gleichzeitig stehen sie zunehmend als „Umwelt-Mogelpackung“ unter Beschuss.

Artikel
6
Quellewww.autohaus.de Datum03.09.2020 RubrikenAutomobilbranche | Handel

Die deutschen Hyundai-Vertragshändler werden Ende September zu Auto-Abo-Anbietern. Hintergrund ist die Zusammenarbeit zwischen dem Importeur und Vive La Car.

Artikel
1
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorDoris Pfaff Datum02.09.2020 RubrikenAutomobilbranche | Technologie

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) fordert, die E-Prämie für Plug-in-Hybrid-Fahrzeugen abzuschaffen, weil eigene Messungen deutlich höhere Werte zeigten, als von den Herstellern angegeben.

Artikel
1
Quelleecomento.de Datum26.08.2020 RubrikenAutomobilbranche | Transformation / Innovation

Wissenschaftler fordern strengere CO2-Vorgaben im Straßenverkehr

Artikel
1
Quellewww.automobilwoche.de Datum25.08.2020 RubrikenHandel

Deutschland belegt beim Marktanteil von Elektroautos weltweit nur den 13. Rang. Aktuell sieht es jedoch so aus, als könnte Deutschland bald einen Sprung nach vorne machen, ergibt eine Analyse von BearingPoint.

Auch interessant


TÜV NORD Schadenportal
TÜV NORD Schadenportal

Vergrößern Sie Ihr Unfallschaden-Geschäft

Mit dem TÜV NORD Schadenportal steigern Sie Ihren Haftpflichtschaden-Umsatz. TÜV NOR...

AlphaController
AlphaController

Die Fahrzeugverwaltungs Software, die Ihr Gebrauchtwagen-Management auf ein neues Niveau bringt.

Der AlphaController digitalisiert Ihr gesamtes Gebrauchtwage...

TÜV NORD MediaBox
TÜV NORD MediaBox

Ihr Autohaus-TV für mehr Information und Umsatz

Die TÜV NORD MediaBox bietet ein aufmerksamkeitsstarkes Fernsehprogramm für wartende Kunden. Präsenti...

AUTOHAUS NEXT
AUTOHAUS NEXT

Holen Sie sich das Wissen für die Zukunft ins Haus! Experten bereiten für Sie die wichtigsten Themen performanceorientiert auf. Verständliche und praxisorietierte...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020