Artikel

Free Now will Serviceangebot ausweiten - carIT

Quellewww.car-it.com AutorFabian Pertschy Datum08.01.2020 RubrikenMobilität

Die Daimler- und BMW-Tochter Free Now plant, den eigenen Mobilitätsservice in weiteren deutschen Städte anzubieten. Im vergangenen Jahr hat sich die Fahrgastanzahl des Unternehmens um 20 Prozent erhöht.

Unter anderem will Free Now die Elektrofahrzeugflotte ausbauen – zunächst mit 60 Tesla-Modellen in Hamburg. Im vergangenen Jahr seien in Deutschland 20 Prozent mehr Fahrgäste mit Free Now unterwegs gewesen als im Jahr zuvor, verkündete das Unter ... ganzen Artikel auf www.car-it.com lesen

1 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de Datum10.08.2020 RubrikenMobilität | Transformation / Innovation

Die Euphorie einer autonomen Autozukunft hat in letzter Zeit einige Dämpfer erhalten. Doch beim Saab-Nachfolger National Electric Vehicle Sweden (NEVS) meint man, dass diese Zukunft näher ist, als manche glauben.

Artikel
Quellewww.automobilwoche.de Datum08.08.2020 RubrikenAutomobilbranche | Mobilität

Auto-Verkäufe im Keller, Corona-Stillstand bei Mobilitätsdiensten - aber jetzt sind die Zahlen wieder besser, sagt Daimler-Mobility-Chef Reiner. Auch für seine Sparte gilt allerdings: Kräfte bündeln und nicht alles selber machen.

Artikel
6
Quellewww.car-it.com AutorClaas Berlin Datum05.08.2020 RubrikenMobilität

Der Mobilitätsanbieter Free Now startet heute seine E-Scooter-Marke Hive in Deutschland. Die rot-weißen Roller können ab sofort direkt über die App des Anbieters gebucht werden. Den Anfang macht das Angebot in Hamburg mit insgesamt 1.000 Rollern.

Artikel
2
Quellewww.golem.de AutorAndreas Donath Datum03.08.2020 RubrikenMobilität

Mit einem Elektroauto in Mindestausstattung können sogar Teenager auf den Straßen unterwegs sein, während Privatautos verdrängt werden.

Artikel
3
Quellewww.autohaus.de AutorSP-X Datum15.06.2020 RubrikenMobilität | Unternehmen

Die Carsharing-Branche ist seit Jahren im Aufwind. Vergangenes Jahr brach allerdings die Zahl der Nutzer deutlich ein. Grund ist die Fusion der Marktführer.

Artikel
2
Quellewww.golem.de AutorAndreas Donath Datum10.06.2020 RubrikenAutomobilbranche

Tesla erlaubt es Elektroautonutzern, ihre Fahrzeuge auch für Dritte freizuschalten. Deren Smartphone dient als Schlüssel.

Auch interessant


CD-Konfigurator 4.0
CD-Konfigurator 4.0

Jetzt auch mit 360-Darstellung der Fahrzeuge in ausgewählter Wunschfarbe! Der CD-Konfigurator 4.0 ist kombiniert mit computer-animierten Fahrzeugbildern und eine leistungsf...

JobRouter
JobRouter

Das JobRouter Workflowmanagementsystem bietet als Digitalisierungsplattform die Möglichkeit, jeden noch so komplexen Geschäftsprozess im Unternehmen selbst individuell...

TÜV NORD MediaBox
TÜV NORD MediaBox

Ihr Autohaus-TV für mehr Information und Umsatz

Die TÜV NORD MediaBox bietet ein aufmerksamkeitsstarkes Fernsehprogramm für wartende Kunden. Präsenti...

DIGEO Kundenkalkulator
DIGEO Kundenkalkulator

Der DIGEO Kundenkalkulator ist die ideale Ergänzung zu den Fahrzeugangeboten auf den Websites von Autohäusern. In wenigen Schritten können private und gewerbliche...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020