Artikel

Volkswagen stellt 2.500 IT-Experten ein - automotiveIT

Quellewww.automotiveit.eu AutorClaas Berlin Datum02.01.2020 RubrikenAutomobilbranche

Volkswagen baut seine Kompetenzen in den Zukunftsfeldern Digitalisierung, Softwareentwicklung, Elektrifizierung und Connectivity weiter aus. 2020 stellt der Konzern mit seinen Marken allein in Deutschland rund 2.500 IT-Experten neu ein.

Zusätzlich bildet Volkswagen in seiner konzerneigenen Fakultät 73 Hunderte von Softwareentwicklern selbst aus. In dem zweijährigen Programm werden im Lauf des Jahres bereits 300 Teilnehmer zu Softwareentwicklern qualifiziert. „Der Volkswagen Kon ... ganzen Artikel auf www.automotiveit.eu lesen

33 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
13
Quellet3n.de AutorHelen Bielawa Datum24.01.2020 RubrikenMobilität

Bisher gibt es Volkswagens Carsharing-Dienst Weshare nur in Berlin. Jetzt soll die Elektro-Flotte auf 8.400 Fahrzeuge anwachsen.

Artikel
11
Quellewww.golem.de AutorMichael Linden Datum23.01.2020 RubrikenAutomobilbranche

Volkswagen plant laut einem Bericht der Automobilwoche, den ID.4 im März 2020 auf dem Genfer Automobilsalon vorzustellen. Die britische Zeitschrift Autocar erwartet die Weltpremiere dagegen im April auf der New York Motor Show.

Artikel
20
Quelleapp.handelsblatt.com Datum16.01.2020 RubrikenAutomobilbranche

Um zu überleben, muss VW zum Tech-Konzern werden, mahnt Konzernchef Diess in einer Rede vor Führungskräften. Toyota und Tesla sind für ihn Vorbilder.

Artikel
21
Quellewww.golem.de AutorMarvin Engel Datum16.01.2020 RubrikenTransformation / Innovation

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand.

Artikel
27
Quellewww.golem.de AutorAchim Sawall Datum10.01.2020 RubrikenAutomobilbranche

Volkswagen übernimmt den Softwareentwickler Diconium komplett. Der Konzern hat Probleme mit der Softwareinstallation beim ID.3, dem ersten Elektroauto, das in großer Zahl hergestellt wird.

Artikel
25
Quellewww.car-it.com AutorFabian Pertschy Datum09.01.2020 RubrikenAutomobilbranche

Die VW-Tochter Volkswagen Autonomy wird vor den Toren San Franciscos ein Kompetenzzentrum eröffnen. In Verbund mit den zwei bestehenden und einer neu geplanten Einrichtung soll der Standort die Marktreife autonomer Fahrzeuge vorantreiben.

Auch interessant


HEINZELMANN User HelpDesk
HEINZELMANN User HelpDesk

HEINZELMANN Funktionsumfang:

  • Individuelle Rechtevergabe durch offenes Gruppenkonzept:  Sie entscheiden durch Zuordnung der User zu Benutzergruppen, wer sich ...

Customer Experience Management Automotive
Customer Experience Management Automotive

Kunden werden anspruchsvoller – gerade beim Kauf und Service eines Autos erwartet der Kunde eine persönliche Ansprache und perfekte Betreuung. Mit Customer Experience...

DealerNet
DealerNet

Das DealerNet ist ein Digital Workplace mit einer Fülle an Funktionen, die speziell mit und für Autohäuser konzipiert wurden.

Die Plattform erleichtert de...

AUTOHAUS NEXT
AUTOHAUS NEXT

Holen Sie sich das Wissen für die Zukunft ins Haus! Experten bereiten für Sie die wichtigsten Themen performanceorientiert auf. Verständliche und praxisorietierte...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020