Artikel

Fünf effektive Maßnahmen: Verkaufschancen im E-Shop erhöhen - computerwoche.de

Quellewww.computerwoche.de AutorDavid Lauchenauer Datum25.12.2019 RubrikenHandel

Kleine und mittelgroße Unternehmen wollen ihren Umsatz mit Online-Handel erhöhen. Doch was hilft außer Werbung dabei, dieses Ziel zu ereichen? Ein kostengünstiger Ansatz ist die Optimierung des bestehenden E-Shops.

2018 hat der Handel in Deutschland über 53 Milliarden Euro mit E-Shopping verdient, für 2019 erwartet der Handelsverband Deutschland 57,8 Milliarden Euro. Das Potenzial ist immens. Doch wie lässt es sich auch durch kleine und mittelgroße Unterneh ... ganzen Artikel auf www.computerwoche.de lesen

45 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
11
Quellewww.computerwoche.de AutorHeinrich Vaske Datum22.01.2020 RubrikenHandel

Lösungen wie Shopify, Magento oder Woo treiben die Digitalisierung im Handel immer weiter voran. Doch die großen Trends im E-Commerce reichen weit darüber hinaus.

Artikel
139
Quellet3n.de AutorTobias Weidemann Datum16.12.2019 RubrikenMarketing / Werbung

Wie sieht die Zukunft des Online-Marketings aus? Welche Trends werden uns 2020 begleiten? Offensichtlich ist bereits jetzt, dass es einige alte Bekannte sein werden, die jetzt an Fahrt aufnehmen.

Artikel
76
Quellem.spiegel.de AutorCarolin Wahnbaeck Datum16.12.2019 RubrikenHandel

Das Schuhgeschäft schließt und die Fußgängerzone verwaist - weil alle nur noch im Netz einkaufen? Stimmt so nicht. Gerade der Onlinehandel könnte vielen stationären Läden die Zukunft sichern.

Artikel
91
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de Autorautorechtaktuell.de Datum09.12.2019 RubrikenHandel

Gericht: Organisiertes Fernabsatzsystem als Voraussetzung

Artikel
120
Quellet3n.de AutorPatrick Büttgen Datum19.11.2019 RubrikenHandel

Stiftung Warentest hat einen präparierten Onlineshop bei Anbietern von Gütesiegeln in die Zertifizierung geschickt. Die Ergebnisse sind ernüchternd.

Artikel
225
Quellewww.autohaus.de Datum01.11.2019 RubrikenHandel

Was Kunden fordern und was Händler bieten, darüber informiert eine neue Studie von AUTOHAUS, TÜV Nord und dem Institut für Automobilwirtschaft. Der Kundenwunsch nach digitalen Angeboten wächst – die Händler haben noch Nachholbedarf.

Auch interessant


LeasingMarkt.de
LeasingMarkt.de

Die Marktplatz-Lösung für Leasing-Angebote und Auto-Abos

LeasingMarkt.de, eines der größten deutschen Portale für Leasing-Ange...

AutoUncle Aps
AutoUncle Aps

AutoUncle ist Partner des Autohandels im Bereich Leaderzeugung und Online-Preisbewertung und sorgt mit seinen einfach zu integrierenden Online-Tools für mehr Umsatz...

TÜV NORD Schadenportal
TÜV NORD Schadenportal

Vergrößern Sie Ihr Unfallschaden-Geschäft

Mit dem TÜV NORD Schadenportal steigern Sie Ihren Haftpflichtschaden-Umsatz. TÜV NOR...

DealerNet
DealerNet

Das DealerNet ist ein Digital Workplace mit einer Fülle an Funktionen, die speziell mit und für Autohäuser konzipiert wurden.

Die Plattform erleichtert de...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020