Artikel

Umfrage zu alternativen Antrieben: Positiver Trend hält an, Wasserstoff überholt Elektro

Quellewww.automobilwoche.de AutorGerhard Maurer Datum18.12.2019 RubrikenAutomobilbranche | Technologie

Bei gleichem Kaufpreis würden sich mittlerweile fast drei Viertel der Deutschen für ein Auto mit alternativem Antrieb entscheiden. Dabei würden sich fast doppelt so viele der Befragten für ein Wasserstoff- statt für ein E-Auto entscheiden.

Laut einer Umfrage der Deutschen-Energie-Agentur (dena) würden sich 72 Prozent der Deutschen für ein Auto mit alternativem Antrieb entscheiden, wenn der Kaufpreis derselbe wie bei einem klassischen Verbrenner wäre. Damit hält der positive Trend d ... ganzen Artikel auf www.automobilwoche.de lesen

2 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
Quellewww.car-it.com AutorWerner Beutnagel Datum10.08.2020 RubrikenTechnologie

Rund zwei Drittel der Deutschen begrüßen aktuell die verstärkte Förderung von Wasserstoff in der Bundesrepublik. Jeder Dritte kann sich sogar vorstellen, selbst ein Fahrzeug mit Brennstoffzelle zu kaufen.

Artikel
9
Quellewww.golem.de AutorWerner Pluta Datum10.08.2020 RubrikenUnternehmen

Das Elektroauto ID.3 hat für VW eine besondere Bedeutung. Das betont Konzernchef Herbert Diess - und testet selbst.

Artikel
1
Quellewww.autoflotte.de Datum06.08.2020 RubrikenHandel | Mobilität

Das Arval Mobility Observatory 2020 nennt fünf Haupttrends, die aktuell die Fuhrparkbranche bewegen. Dazu gehören unter anderem alternative Antriebe und Leasing mit Kilometervertrag.

Artikel
Quellewww.automobilwoche.de Datum05.08.2020 RubrikenHandel

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer will den Umstieg auf Elektroautos bei Handwerksbetrieben mit 50 Millionen Euro fördern. Die Mittel sollen noch in diesem Jahr bereitgestellt werden.

Artikel
Quellewww.electrive.net AutorSebastian Schaal Datum04.08.2020 RubrikenArbeitswelt | Handel

Das BMVI hat im Rahmen der Förderrichtlinie Elektromobilität den fünften Förderaufruf zur Beschaffung von Elektro-Nutzfahrzeugen und betriebsnotwendiger Infrastruktur gestartet. Besonders kleine Betriebe und Handwerker sollen davon profitieren.

Artikel
Quellewww.finanzen.net Datum04.08.2020 RubrikenHandel

Verzögerungen in den Behörden bremsen aus Sicht der Autohändler die starke Nachfrage nach der neuen Kaufprämie für Elektroautos.

Auch interessant


AutoUncle Aps
AutoUncle Aps

AutoUncle ist Partner des Autohandels im Bereich Leaderzeugung und Online-Preisbewertung und sorgt mit seinen einfach zu integrierenden Online-Tools für mehr Umsatz...

DealerNet
DealerNet

Das DealerNet ist ein Digital Workplace mit einer Fülle an Funktionen, die speziell mit und für Autohäuser konzipiert wurden.

Die Plattform erleichtert de...

Ankaufnavigator
Ankaufnavigator

Das können Sie sich nicht nehmen lassen! Mit Ihrer Autokompetenz sind Sie eigentlich der erste Ansprechpartner für den Ankauf von Gebrauchtfahrzeugen. Lassen Sie ...

HEINZELMANN User HelpDesk
HEINZELMANN User HelpDesk

HEINZELMANN Funktionsumfang:

  • Individuelle Rechtevergabe durch offenes Gruppenkonzept:  Sie entscheiden durch Zuordnung der User zu Benutzergruppen, wer sich ...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020