Artikel

Elektroauto: Sion braucht bis Jahresende 50 Millionen Euro - Golem.de

Quellewww.golem.de AutorMichael Linden Datum02.12.2019 RubrikenUnternehmen

Das Elektroauto-Startup Sono Motors will per Crowdfunding bis Ende des Jahres 50 Millionen Euro einsammeln, um den Sion bauen zu können. Der soll aber erst 2022 und damit später als versprochen vom Band laufen.

Das Elektrofahrzeug Sion von Sono Motors, das Solarzellen auf der Karosserie hat, kommt erst 2022 auf den Markt. Bisher wurde als Starttermin das zweite Halbjahr 2020 kommuniziert. Problematisch scheint auch die Finanzierung des Startups zu sein. So ... ganzen Artikel auf www.golem.de lesen

1 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
2
Quellewww.automobilwoche.de Autordpa/swi Datum21.01.2020 RubrikenMobilität | Unternehmen

Das Start-up Sono Motors hat mit seiner Finanzierungsrunde drei Millionen Euro mehr eingenommen als geplant. Jetzt arbeitet das Unternehmen mit Hochdruck weiter - das nächste Ziel steht schon fest.

Artikel
8
Quellewww.golem.de AutorAndreas Donath Datum17.04.2019 RubrikenAutomobilbranche

In der alten Saab-Fabrik im schwedischen Trollhättan wird künftig wieder ein Auto gebaut. Es handelt sich um das Elektrofahrzeug Sion von Sono Motors, das Solarzellen auf der Karosserie hat. Eigentümer der Fabrik ist NEVS.

Artikel
5
Quellewww.autohaus.de AutorMario Hommen Datum18.03.2019 RubrikenMobilität | Technologie

In den vergangenen Jahren sind einige Elektroauto-Start-ups angetreten, und auch oft sang- und klanglos wieder von der Bildfläche verschwunden. Bei Sono Motors sieht es anders aus.

Artikel
31
Quellewww.automobilwoche.de Datum22.11.2018 RubrikenMobilität | Unternehmen

Conti wird die Antriebseinheit für das Elektroauto Sion von Sono Motors liefern. Das Auto soll 2019 auf den Markt kommen.

Auch interessant


CD-Konfigurator 4.0
CD-Konfigurator 4.0

Jetzt auch mit 360-Darstellung der Fahrzeuge in ausgewählter Wunschfarbe! Der CD-Konfigurator 4.0 ist kombiniert mit computer-animierten Fahrzeugbildern und eine leistungsf...

Asset.Desk LicenseMaster
Asset.Desk LicenseMaster

Das Asset.Desk-Lizenzmanagement ermöglicht es Ihnen, erworbene Software-Lizenzen wie MS Office und Adobe einzelnen Geräten, Usern oder sogar Prozessoren exakt zuzuordn...

formondo
formondo

formondo macht Ihre betrieblichen Papier-Fomulare digital!  Ersetzen sie die aktuelle Zettelwirtschaft, indem Ihre Mitarbeiter alle Formulare des Beriebes auf dem Tablet, M...

unternehmensWert: Mensch plus
unternehmensWert: Mensch plus

Die Chancen der Digitalisierung gewinnbringend einzusetzen, ist auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) eine wirtschaftliche Notwendigkeit geworden. Dafür ben&o...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020