Artikel

Chakratec entwickelt kinetische Batterie: Ein "Spülkasten" für Strom

Quellewww.autohaus.de AutorMichael Gebhardt/SP-X Datum04.11.2019 RubrikenTechnologie | Transformation / Innovation

Um Schnellladesäulen auch dann betreiben zu können, wenn das Stromnetz nicht genug Leistung liefert, braucht es Zwischenspeicher. Das Start-up Chakratec bringt jetzt einen rein mechanischen Akku auf den Markt, der auch noch umweltfreundlich ist.

Das Gros der Elektroautofahrer lädt seine Fahrzeuge derzeit zu Hause oder in der Firma; an einer Wallbox, die zwar flott aber nicht übertrieben schnell Energie in den Akku pumpt. Wer mit dem Stromer allerdings weitere Strecken zurücklegt, ist auf ... ganzen Artikel auf www.autohaus.de lesen

1 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
2
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorDoris Pfaff Datum30.04.2020 RubrikenHandel | Technologie

Verkehrsminister Scheuer informierte ZDK vorab über Kriterien für staatliche Hilfen beim Aufbau von Ladesäulen

Artikel
1
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de Autorsp-x Datum16.04.2020 RubrikenMobilität | Technologie

Einfache Technik mit Tücken

Artikel
3
Quellewww.car-it.com Datum23.03.2020 RubrikenMobilität

Mieter und Wohnungseigentümer sollen einen Rechtsanspruch auf den Einbau einer Ladestation für Elektroautos bekommen. Einen entsprechenden Gesetzentwurf aus dem Bundesjustizministerium beschloss das Kabinett am Montag in Berlin.

Artikel
4
Quellet3n.de AutorJörn Brien Datum17.03.2020 RubrikenAutomobilbranche

Der deutsche Autobauer VW will künftig die Batterien seiner Elektroautos ans Stromnetz anbinden. Damit könnten die Autos Geld verdienen. Allerdings muss dafür einiges bedacht werden.

Artikel
4
Quellewww.car-it.com Datum17.03.2020 RubrikenMobilität

In Großbritannien sind die Straßenlaternen einer Wohnstraße so umgerüstet worden, dass dort Elektrofahrzeuge laden können.

Artikel
9
Quellet3n.de Datum06.03.2020 RubrikenMobilität

In Deutschland sollen auch die Aufladeoptionen für Elektroautos im privaten Bereich ausgebaut werden. Das betrifft sowohl Wohnhäuser als auch Bürogebäude.

Auch interessant


unternehmensWert: Mensch plus
unternehmensWert: Mensch plus

Die Chancen der Digitalisierung gewinnbringend einzusetzen, ist auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) eine wirtschaftliche Notwendigkeit geworden. Dafür ben&o...

JobRouter
JobRouter

Das JobRouter Workflowmanagementsystem bietet als Digitalisierungsplattform die Möglichkeit, jeden noch so komplexen Geschäftsprozess im Unternehmen selbst individuell...

DIGEO Online-Kalkulator
DIGEO Online-Kalkulator

Der DIGEO Online-Kalkulator ist die ideale Ergänzung zu den Fahrzeugangeboten auf den Websites von Autohäusern. In wenigen Schritten ist die monatliche Rate zum Wunsch...

formondo
formondo

formondo macht Ihre betrieblichen Papier-Fomulare digital!  Ersetzen sie die aktuelle Zettelwirtschaft, indem Ihre Mitarbeiter alle Formulare des Beriebes auf dem Tablet, M...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020