Artikel

Braucht man heute in der Stadt noch ein eigenes Auto? So denken Kfzler

Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AuthorChristoph Seyerlein Datum28.10.2019 RubrikenMobilität | Transformation / Innovation

Nur knappe Mehrheit pro eigenem Pkw

Staus, schlechte Luft, Fahrverbote – in vielen Städten geriet das Auto in der jüngeren Vergangenheit unter Druck. Die Diskussionen, ob ein eigener Pkw im urbanen Raum überhaupt noch vonnöten ist, häufen sich. Auch die Kfz-Branche treibt das Th ... ganzen Artikel auf www.kfz-betrieb.vogel.de lesen

22 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
9
Quellet3n.de AuthorJörn Brien Datum13.11.2019 RubrikenAutomobilbranche

Tesla ist die meistverkaufte Elektroauto-Marke in Deutschland. Über 9.000 E-Autos von Tesla sind von Januar bis Oktober 2019 neu zugelassen worden. Das Model 3 muss sich aber mit Platz zwei begnügen.

Artikel
4
Quellewww.golem.de AuthorWerner Pluta Datum13.11.2019 RubrikenAutomobilbranche

Unfälle von Elektroautos werden mit unvorhersehbaren Gefahren in Verbindung gebracht. Bei Tests der Prüfgesellschaft Dekra mit zwei Modellen von Nissan und Renault erwiesen sich diese als ebenso sicher wie Verbrennerfahrzeuge.

Artikel
16
Quellewww.automobilwoche.de AuthorKlaus-Dieter Flörecke Datum11.11.2019 RubrikenMobilität | Unternehmen

Das Münchner Start-up Finn richtet sich mit seinem Auto-Abo an Privatleute wie Unternehmen. Der Anbieter setzt unter anderem auf eine einfache Abwicklung.

Artikel
14
Quellewww.automobilwoche.de Authorree Datum09.11.2019 RubrikenDigitale Gesellschaft | Mobilität

Ziel der europaweiten Interessengemeinschaft, ist es vernetzte Mobilitätskonzepte zu fördern und einheitliche Standards bei Technologien und Gesetzgebung zu schaffen.

Artikel
26
Quellewww.car-it.com AuthorYannick Polchow Datum08.11.2019 RubrikenAutomobilbranche

Daimler und BMW sind bei neuen Mobilitätsdienstleistungen führend. Im neuen Mobility Services Report erreichen die beiden OEMs, die seit diesem Jahr das Mobility-Joint-Venture Your Now betreiben, in der Gesamtwertung die höchste Servicestärke.

Artikel
35
Quellet3n.de AuthorDieter Petereit Datum05.11.2019 RubrikenMobilität

Anlässlich der Feier zum Start der Produktion des neuen Volkswagen ID.3 im Zwickauer Werk hat sich VW-Chef Diess klar positioniert.

Auch interessant


TÜV NORD MediaBox
TÜV NORD MediaBox

Ihr Autohaus-TV für mehr Information und Umsatz

Die TÜV NORD MediaBox bietet ein aufmerksamkeitsstarkes Fernsehprogramm für wartende Kunden. Präsenti...

CitNOW Video - App-basierte Videolösungen
CitNOW Video - App-basierte Videolösungen

Weil wir personalisierte Kfz-Kundenvideos geschaffen haben, sind wir Experten auf dem Gebiet. Unsere App-basierten intelligenten Video- und Image-Lösungen bieten unseren Ku...

formondo
formondo

formondo macht Ihre betrieblichen Papier-Fomulare digital!  Ersetzen sie die aktuelle Zettelwirtschaft, indem Ihre Mitarbeiter alle Formulare des Beriebes auf dem Tablet, M...

haystack Loyalty
haystack Loyalty

Wir suchen. Sie verkaufen. Ganz einfach.

haystack Loyalty ist eine Lösung, mit deren Hilfe Autohäuser ihre Bestandskunden effektiv begeistern und loyalisier...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.1.3 vom 22.05.2019